Diffuses neuroendokrines System

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das diffuse neuroendokrine System (DNES) fasst hormonbildende Zellen zusammen, die bestimmte Merkmale mit Nervenzellen (Neuronen) teilen und verstreut im Epithel verschiedener Organe zu finden sind. Besonders häufig im Magen-Darm-Kanal, aber auch im Epithel der Atemwege und im Harn- und Geschlechtsapparat. Für einen Teil dieser Zellen wurde in der Vergangenheit auch der Begriff APUD verwendet. Diese Zellen sezernieren Monoamine und verschiedene Peptide.

Zum DNES gehören:

Krankheiten[Bearbeiten]

Zellen des DNES können Ursache von meist eher seltenen Tumoren sein, die dann teilweise Hormone produzieren und oft besonders maligne (bösartig) sind. Beispiele: