Dirk Bielefeldt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dirk Bielefeldt in der Figur: "Herr Holm" (2014)

Dirk Bielefeldt (* 1957 in Hamburg) ist ein deutscher Schauspieler und Kabarettist, der vor allem durch die komische Rolle des Polizisten Herr Holm bekannt wurde. Seine Begrüßung lautet meistens: „Ja, guten Abend, meine Damen und Herren, ich möcht mich kurz vorstellen – mein Name ist Holm, Herr Holm für Sie ...“

Bielefeldt machte 1976 sein Abitur am Gymnasium Eppendorf in Hamburg, studierte dann zunächst Soziologie und Psychologie, nahm jedoch anschließend Schauspielunterricht bei Philippe Gaulier in Paris. Danach wirkte er in verschiedenen Straßentheater-Gruppen mit, wo er die Figur des Herrn Holm entwickelte. Dieser hatte 1991 in der Kabarettproduktion Herr Holm – Keiner für alle Premiere.

Bald darauf wurde Bielefeldt Sketchpartner von Peer Augustinski in der Reihe Comedy Club, wieder meist als Herr Holm, aber auch in der Rolle des Hausmeisters Mock. Die Reihe wurde zwar bald eingestellt, wird jedoch in Auszügen bis heute gezeigt, die zur Popularität Bielefeldts bzw. der Figur des Herrn Holm beitragen. Daneben war er in mehreren Bühnenprogrammen und 2006 in dem Kinofilm 7 Zwerge – Der Wald ist nicht genug zu sehen.

Seit 2009 tritt er in seiner neuen Rolle als Handwerker auf.[1]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Welt online abgerufen am 12. Januar 2010
  2. Pressemeldung der Polizei Hamburg vom 9. Mai 2007

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Dirk Bielefeldt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien