Dorsa Smirnov

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dorsa Smirnov
Dorsa Smirnov - LROC - WAC.JPG
Dorsa Smirnov mit Very (LROC-WAC)
Dorsa Smirnov (Mond Äquatorregion)
Dorsa Smirnov
Position 26,41° N, 25,53° OMoon26.4125.53Koordinaten: 26° 24′ 36″ N, 25° 31′ 48″ O
Durchmesser 222 km
Benannt nach Sergei Sergejewitsch Smirnow (1895–1947)
Siehe auch Gazetteer of Planetary Nomenclature

Die Dorsa Smirnov ist eine ungefähr 220 km lange Gruppe von Dorsa auf dem Erdmond. Sie wurde 1976 nach dem sowjetischen Geowissenschaftler Sergei Sergejewitsch Smirnow benannt.

Es ist nicht ganz klar, wie weit die Struktur sich nach Norden erstreckt. Die ungefähre Mitte wird durch den kleinen Krater Very bezeichnet. Am südlichen Ende verschwindet der Höhenzug fast ganz in der Mare-Ebene, bevor er sich im Dorsum Lister fortsetzt. Das nördliche Ende ist spätestens am Krater Posidonius Y, wo die Höhenzüge sich gabeln.

Johann Hieronymus Schroeter bezeichnete eine ausgedehnte Struktur, die sich aus Dorsum Nicol, Dorsum Lister, Dorsa Smirnov und einem nicht benannten Höhenrücken, der von Posidonius Y nach Nordosten verläuft und bei Posidonius F endet, als „Ader“ und „wahres, schlangenförmig fortlaufendes, flach gebauetes, niedriges Gebirge“. [1] Dieser Schroeterschen Bezeichnung entsprechend erscheint die Struktur in der englischen Literatur mit der inoffiziellen Bezeichnung Serpentine Ridge.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Johann Hieronymus Schroeter: Selenotopographische Fragmente Bd. 1, 1791, S. 185, Digitalisat