Dorsum Nicol

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dorsum Nicol
Dorsum-Nicol AS17-M-0602 LTVT.JPG
Dorsum Nicol mit Dorsa Lister oben und Rimae Plinius unten (Apollo 17-Aufnahme)
Dorsum Nicol (Mond Äquatorregion)
Dorsum Nicol
Position 18,32° N, 22,66° OMoon18.3222.66Koordinaten: 18° 19′ 12″ N, 22° 39′ 36″ O
Durchmesser 44 km
Siehe auch Gazetteer of Planetary Nomenclature

Der Dorsum Nicol ist ein Dorsum auf dem Erdmond in der Ebene des Mare Serenitatis. Er verläuft von einer Stelle südwestlich des Kraters Brackett, wo er auf die Rimae Plinius stößt, über eine Strecke von etwa 50 Kilometern bis zum südlichsten Punkt im Bogen der Dorsa Lister.

Er wurde 1976 IAU an deren Generalversammlung in Grenoble nach dem schottischen Physiker William Nicol benannt.

Weblinks[Bearbeiten]