EN 61499

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo des Deutschen Instituts für Normung DIN EN 61499
Bereich Funktionsbausteine für industrielle Leitsysteme
Titel Teil 1: Architektur ; Teil 2: Anforderungen an Software-Werkzeuge; Teil 4: Regeln für normgerechte Profile; Beiblatt 1: Erläuternde Informationen
Letzte Ausgabe 6.2006; 6.2006; 5.2007; 5.2007
ISO IEC 61499

Die Europäische Norm EN 61499, die auf der internationalen Norm IEC 61499 basiert, befasst sich mit Funktionsbausteinen für industrielle Leitsysteme. Sie ist auch als DIN-Norm für Deutschland gültig.

Die Spezifikation IEC 61499 bzw. EN 61499 definiert ein generisches Modell für verteilte Steuerungssysteme. Sie stellt eine objektorientierte Weiterentwicklung der IEC 61131 bzw. EN 61131 dar. Das zyklische Ausführungsmodell von EN 61131 wird in EN 61499 durch ein ereignisorientiertes Ausführungsmodell ersetzt.

Weblinks[Bearbeiten]