Eben Alexander

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eben Alexander III (* 11. Dezember 1953 in Charlotte, North Carolina, USA) ist ein US-amerikanischer Neurochirurg.

Er ist Autor des Bestsellers Proof of Heaven: A Neurosurgeon's Journey into the Afterlife, in dem er seine Nahtoderfahrung aus dem Jahr 2008 beschreibt und behauptet, sein Fall belege eindeutig, dass ichbewusste Erfahrungen nicht zwingend an die Funktion des Cortex gebunden sind und es anders geartete Existenzbereiche gibt, die außerhalb der natürlichen Wahrnehmungen liegen. In deutscher Sprache erschien das umstrittene Buch unter dem Titel Blick in die Ewigkeit.

Werke[Bearbeiten]

Als Autor
  • Blick in die Ewigkeit. Die faszinierende Nahtoderfahrung eines Neurochirurgen. München: Ansata, 2013, ISBN 978-3-7787-7477-9.
Als Herausgeber

Weblinks[Bearbeiten]