Eduardo Ciannelli

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eduardo Ciannelli (auch Cianelli, amerikanisiert Edward Ciannelli; * 30. August 1889 auf Ischia; † 8. Oktober 1969 in Rom) war ein italienischer Schauspieler.

Leben[Bearbeiten]

Ciannelli studierte an der Universität Neapel erfolgreich Medizin, begann dann jedoch eine Karriere als Opernsänger. Zu Beginn der 1920er Jahre kam er in die Vereinigten Staaten, wo er neben Auftritten in Opern auch als Bühnenschauspieler zum Einsatz kam. Sein Broadwaydebüt war Rose Marie im Jahr 1925; kurzzeitig war er auch als Autor tätig.

Beim Film wiederholte er zunächst zweimal seine Rollen in erfolgreichen Bühnenstücken (1933 und 1936). Danach wandte er sich ganz dem Film zu, wo er bald als Bösewicht in zahlreichen Filmen, darunter etliche Serials, besetzt wurde. 1950 kehrte er nach Italien zurück und setzte seine Filmkarriere in der Cinecittà fort.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Eduardo Ciannelli – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien