Eiji Okuda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eiji Okuda

Eiji Okuda (jap. 奥田 瑛二 Okuda Eiji; * 18. März 1950 in Kasugai) ist ein japanischer Schauspieler und Regisseur. 1990 wurde er für die Rolle des Mönches Honkakubo in Der Tod eines Teemeisters bei den Japanese Academy Award in der Kategorie Bester Hauptdarsteller nominiert. Seit 2001 führt er selbst Regie, ist aber auch weiterhin als Schauspieler zu sehen.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

Als Schauspieler
Als Regisseur
  • 2001: Shōjo
  • 2004: Runin
  • 2006: Nagai Sampo
  • 2008: Kaze no sotogawa
  • 2013: Kyoko to Shuichi no baai

Weblinks[Bearbeiten]