Ekali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeindebezirk Ekali
Δημοτική Ενότητα Εκάλης
(Εκάλη)
Ekali (Griechenland)
Bluedot.svg
Basisdaten
Staat: Griechenland
Region: Attika

f6

Regionalbezirk: Athen-Zentrum
Gemeinde: Kifisia
Geographische Koordinaten: 38° 4′ N, 23° 49′ O38.06666666666723.816666666667Koordinaten: 38° 4′ N, 23° 49′ O
Höhe ü. d. M.: 330 m
(Durchschnitt)
Fläche: 4,332 km²
Einwohner: 5.770 (2011[1])
Bevölkerungsdichte: 1.331,9 Ew./km²
Code-Nr.: 460502
Gliederung: 1 Ortschaftf12f12
Website: www.ekali.gr
Lage in der Gemeinde Kifisia und im Regionalbezirk Athen-Zentrum
Datei:DE Ekalis Kifisias.svg

f9

Ekali (griechisch Εκάλη (f. sg.)) ist ein nördlicher Vorort Athens und war von 1943 bis 2010 eine selbständige Gemeinde (griechisch Δήμος, Dimos) im Nordosten des Präfekturbezirks Athen der Region Attika in Griechenland. Durch die Verwaltungsreform 2010 wurde Ekali mit Kifisia und Nea Erythrea zur neuen Gemeinde Kifisia verschmolzen.

Ekali hat eine Bevölkerung von 5.770 Einwohnern.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 (De-facto-Bevölkerung) beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΣΥΕ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)