Entwicklungsregion Ost (Nepal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Entwicklungsregion Ost (Nepali: पुर्वाञ्चल विकास क्षेत्र Purbānchal Bikās Kshetra / Entwicklungsregion der östlichen Zonen) (Englisch: Eastern Development Region) ist die östlichste von fünf Entwicklungsregionen in Nepal. Sie hat eine Fläche von 28.456 km² und besteht aus den Zonen Mechi, Koshi und Sagarmatha, die jeweils in Distrikte unterteilt sind. Bei der Volkszählung 2011 hatte die Region 5.811.555 Einwohner. Verwaltungssitz ist Dhankuta.[1]

Distrikte von Mechi

Distrikte der Zone Mechi:


Distrikte von Kosi

Distrikte der Zone Koshi:


Distrikte von Sagarmatha

Distrikte der Zone Sagarmatha:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.statoids.com/unp.html