Estádio Palestra Itália

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estádio Palestra Itália
Parque Antarctica
Estádio Palestra Itália
Daten
Ort BrasilienBrasilien São Paulo, Brasilien
Koordinaten 23° 31′ 39,2″ S, 46° 40′ 42,3″ W-23.527555555556-46.678416666667Koordinaten: 23° 31′ 39,2″ S, 46° 40′ 42,3″ W
Eigentümer Palmeiras
Eröffnung 3. Mai 1902
Renovierungen 1950, 2008
Abriss 2010
Oberfläche Rasen
Kapazität 27.650
Spielfläche 110 × 75
Verein(e)

Palmeiras São Paulo (1917–2010)

Veranstaltungen
  • Spiele von Palmeiras

Das Estádio Palestra Itália war ein Fußballstadion in der brasilianischen Stadt São Paulo. Es bot zuletzt Platz für 27.650 Zuschauer und diente dem Verein Palmeiras São Paulo als Heimstätte. Es wurde 2010 abgerissen.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Stadion im Jahre 1921
Blick ins Stadion

Das Estádio Palestra Itália in São Paulo, der im Süden des Landes gelegenen größten Stadt Brasiliens, wurde in den Jahren 1900 bis 1901 erbaut und am 3. Mai 1902 eröffnet. Damit war es eines der ältesten Stadien in ganz Brasilien. Von 1917 bis 2010 trug der örtliche Verein Palmeiras São Paulo seine Heimspiele im Estádio Palestra Itália aus. Palmeiras wurde bis heute achtmal brasilianischer Fußballmeister, der letzte Titelgewinn gelang im Jahre 1994. Zudem konnte dreimal der brasilianische Pokal gewonnen werden. Auch auf internationaler Ebene zeigte sich Palmeiras erfolgreich. Der Verein erreichte vier Mal das Endspiel um die Copa Libertadores, den wichtigsten Fußballwettbewerb für Vereinsmannschaften in Südamerika, einmal gewann man das Finale, und zwar 1999 gegen Deportivo Cali aus Kolumbien. Für die Copa Libertadores-Spiele wich Palmeiras jedoch meist ins größere Estádio do Morumbi des Stadtrivalen FC São Paulo aus, da das heimische Stadion für ein Endspiel zu klein war.

Seit dem Abriss des Estádio Palestra Itália im Jahre 2010 trägt Palmeiras seine Heimspiele im Estádio do Pacaembu, das Platz bietet für 38.000 Zuschauer, aus. Aktuell spielt der Verein in der ersten brasilianischen Liga, der Série A.

Das Estádio Palestra Itália in São Paulo fasste vor dem Abriss 27.650 Zuschauer. Einst betrug die Kapazität des Stadions 35.000 Zuschauerplätze. Die Rekordkulisse im Stadion wurde erreicht, als am 18. August 1976 Palmeiras ein Heimspiel gegen XV de Piracicaba hatte und 40.283 Menschen ins Estádio Palestra Itália kamen. Seinen Namen hat das Stadion nach dem Verein Palmeiras. Der Nutzerverein des Stadions hieß früher Palestra Itália Football Clube, wodurch man das Stadion danach benannte.

Neubau[Bearbeiten]

Im Jahre 2010 wurde das fast hundert Jahre alte Estádio Palestra Itália geschlossen und kurz darauf abgerissen. Derzeit wird ein neues Stadion auf dem Gebiet des Alten erbaut, das Allianz Parque. Es sollte 2012 fertiggestellt und im April 2013 eingeweiht werden und war ursprünglich als Stadion für die Fußball-Weltmeisterschaft 2014 geplant. Nach langen Überlegungen wurde jedoch ein anderes Stadion für die WM in São Paulo ausgewählt, die komplett neu errichtete Arena Corinthians, die im Mai 2014 fertiggestellt wurde. Es ist das zukünftige Stadion von Corinthians São Paulo.

Das Allianz Parque soll im Herbst 2014 fertiggestellt werden.

Weblinks[Bearbeiten]