European Masters Games

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die European Masters Games (EMG) sind eine Multisportveranstaltung für Seniorensportler, wobei das Mindestalter für eine Teilnahme in Abhängigkeit von der Sportart zwischen 25 und 35 Jahren beträgt. Die Spiele werden von der European Masters Sports Association (EMSA) organisiert und stehen unter dem Patronat der International Masters Games Association. Sie wurden erstmals 2008 ausgetragen.

Austragungen[Bearbeiten]

Nr. Jahr Austragungsort Land Datum
I 2008 Malmö SchwedenSchweden 29. August – 7. September
II 2011 Lignano Sabbiadoro ItalienItalien 10. – 20. September
III 2015 Nizza FrankreichFrankreich

Sportarten[Bearbeiten]

Bei der ersten Austragung 2008 standen 25 Sportarten im Programm, darunter:

  • American Football
  • Badminton
  • Basketball
  • Gewichtheben
  • Handball
  • Hockey
  • Leichtathletik
  • Radsport
  • Rudern
  • Schießen
  • Tischtennis
  • Triathlon

Weblinks[Bearbeiten]