FTD PROTOS

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
FTD Fahrzeugtechnik Dessau AG
PROTOS
Protos ganzer zug.jpg
Anzahl: 6
Hersteller: FTD Fahrzeugtechnik Dessau
Baujahr(e): 2006
Achsformel: 2'Bo'+Bo'2' (2-Teiler)
Spurweite: 1435 mm (Normalspur)
Länge über Kupplung: 54.500 mm
Höhe: 4.580 mm
Breite: 2.820 mm
Drehzapfenabstand: 19.000 mm
Drehgestellachsstand: 2.500 mm
Leermasse: 105 t Zweiteiler
Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h
Traktionsleistung: 1.440 kW Zweiteiler
Beschleunigung: 1,0 m/s²
Stromsystem: 15 kV, 16,7 Hz ~
25 kV, 50 Hz ~
1,5 kV =
3 kV =
Anzahl der Fahrmotoren: 4 x VEM – DKLBZ 0911-4A Zweiteiler
Antrieb: elektrisch und/oder dieselelektrisch
Betriebsart: Zweirichtungs-
Triebfahrzeug
Sitzplätze: bis zu 184
(zweiteilige Variante)
Fußbodenhöhe: 600 mm oder 810 mm;
1020 mm über den Drehgestellen
Niederfluranteil: 60 %

Der PROTOS ist ein Niederflur-Triebzug für den Regionalverkehr mit einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Entwickelt und gebaut wurde er von der FTD Fahrzeugtechnik Dessau. Die elektrische Ausrüstung stammt von Vossloh Kiepe, Düsseldorf.

Die Plattform erlaubt ein- und mehrteilige Fahrzeuge, wobei jeder Wagen als Standardausstattung ein autarkes Antriebsmodul und ein angetriebenes Drehgestell besitzt. Durch diese Unabhängigkeit können Wagen mit unterschiedlichen Antriebsarten und somit Hybridlösungen realisiert werden. Weiterhin wird so eine konstante Endgeschwindigkeit und Beschleunigung unabhängig von der Wagenanzahl gewährleistet. Eine Mehrfachtraktion ist möglich. Das Fahrzeugkonzept erlaubt eine nachträgliche Veränderung der Innenausstattung. Der Niederflurbereich umfasst etwa 60 % der gesamten Nutzungsfläche für Passagiere. Der Protos entspricht der prEN-15227-Norm zur Kollisionssicherheit.

Connexxion Protos 5032 am 1. Fahrtag in Barneveld

Seit 23. September 2007 setzt das niederländische Verkehrsunternehmen Connexxion fünf 2-teilige Elektrotriebzüge des PROTOS zwischen Ede-Wageningen und Amersfoort (NL) ein.[1][2]

Literatur[Bearbeiten]

  • „Neuartige Laufwerke für den Nahverkehrszug Protos“ in „Eisenbahn-Revue International“ (ERI), 1/2008, S. 14 ff.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: PROTOS – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.fahrzeugtechnik-dessau.de/kommunikation/pressemitteilungen.htm#pm250907 (nicht erreichbar)
  2. http://www.mz-web.de/servlet/ContentServer?pagename=ksta/page&atype=ksArtikel&aid=1189423890425