Faustina Hasse Hodges

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Faustina Hasse Hodges (* 7. August 1822 in Malmesbury; † 4. Februar 1895 in Philadelphia) war eine US-amerikanische Komponistin und Organistin.

Leben[Bearbeiten]

Faustina Hasse Hodges war die Tochter von Edward Hodges und wirkte als Organistin in Brooklyn und ab 1878 in Philadelphia. Sie komponierte Instrumentalstücke und sakrale Gesänge, außerdem auch weltliche Lieder und Klavierstücke. Sie verfasste eine Biographie ihres Vaters, die 1896 im Druck erschien.

Quelle[Bearbeiten]