Federschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert die Waffe. Für den Teil der Vogelfeder siehe Federkiel
Federschaft
Feather Stuff.jpg
Angaben
Waffenart: Stangenwaffe
Bezeichnungen: Feather Staff, Brandestoc
Verwendung: Waffe
Entstehungszeit: etwa 17. Jahrhundert
Ursprungsregion/
Urheber:
England, Militär
Verbreitung: Europa
Gesamtlänge: etwa bis 200 cm
Listen zum Thema

Der Federschaft, auch engl. Feather Staff, Brandestoc, ist eine Stangenwaffe aus England.

Beschreibung[Bearbeiten]

Der Federschaft hat einen geraden, glatten Schaft. Am oberen Ende sind drei runde, verschieden große Klingen angebracht; die mittlere Klinge ist die längste, wobei ihre Länge variiert. Die äußeren beiden Klingen sind gleich lang. Auch ihr Maß variiert. Die Außenklingen liegen an der langen Mittelklinge an und können bei Bedarf durch Knopfdruck und einen Federmechanismus in V-Form auseinandergeklappt werden. Dies eröffnet die Möglichkeit, eine Waffe zum Angriff und gleichzeitig zur Verteidigung einzusetzen. Mit den ausgeklappten Außenklingen ist es möglich, Schwert- oder Degenhiebe zu blocken und mit der Mittelklinge einen Gegenangriff zu führen. Es gibt Versionen dieser Waffe, bei denen alle drei Klingen, oder nur eine einzelne (Brandestoc-Butafiori) im Schaft verborgen sind. Nach dem Ausfahren der Klingen sorgt ein auf dem Schaft angebrachter Riegel für die Arretierung der Klingen in geöffnetem Zustand (siehe Weblink Expert Armes). Der Federschaft wurde von Offizieren getragen. Im Dienst trugen die Offiziere Piken, außerhalb des Dienstes den Federschaft. Es gibt auch Versionen mit nur einer Klinge, die statt den Außenklingen zwei Luntenhalter für den Abschuss von Vorderladerkanonen haben.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. George Cameron Stone, Donald J. LaRocca, A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor: in All Countries and in All Times, Verlag Courier Dover Publications, 1999, Seite 226, ISBN 978-0-486-40726-5

Literatur[Bearbeiten]

  • Katharine Gibson, The goldsmith of Florence: a book of great craftsmen, Verlag The Macmillan Company, 1929, Seite 54
  • Charles John Ffoulkes, The Armourer and His Craft, Verlag Cosimo, Inc., 2008, Seite 166, ISBN 978-1-60520-412-3

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Stangenwaffen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien