Firishta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Ferischta)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Firishta (persisch ‏فرشته‎, eigentlich Muhammad Qasim Hindu Schah, ‏محمد قاسم ہندو شاه‎‎; * 1560 in Astarabad am Ufer des Kaspischen Meeres; † 1620, 1623 oder 1626) war ein persischer Historiker. Noch als Kind wurde sein Vater von seinem Heimatland nach Ahmednagar in Hindustan berufen, um dem jungen Prinzen Miran Husain Nizam Schah persisch zu lehren, mit dem Firishta zusammen lernte.

Sein Geschichtswerk[Bearbeiten]

Sein bekanntestes Werk ist sein Táríkh-i Firishta (persisch ‏تاریخ فرشته‎), das er im Jahre 1589 zu schreiben begann. Das Buch besteht aus drei Bänden und beschreibt die komplette Geschichte des alten Indien, von seinen Anfängen an bis zum Jahr 1607. Die Arbeit ist auch ins Urdu übersetzt worden. Das Buch wurde neuerdings von dem iranischen Gelehrten Mohammadreza Nasiri herausgegeben und kommentiert.[1]

Es wurde von John Briggs (1785−1875) ins Englische übersetzt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Mahomed Kasim Ferishta: History of the Rise of the Mahomedan Power in India, till the Year A. D. 1612. 4 Bände. Nachdruck der Ausgabe London 1829. Oriental Books Reprint Corporation, New Delhi 1981, persian.packhum.org.
  • Briggs, John: History of The Rise of the Mahomedan Power in India, till the year a. d. 1612. Translated from the Original Persian of Mahomed Kasim Ferishta. To which is added, An Account of the Conquest, by the Kings of Hydrabad, of those parts of the Madras Provinces denominated The Ceded Districts and Northern Circars. With copious notes. London, Longman, Rees, Orme, Brown, and Green, 1829 (III)
  • Dow, Alexander: The History of Hindostan (2 Bände). London, Becket and Hondt, 1768 (I, II)
  • Dow, Alexander: Die Geschichte von Hindostan / Muḥammad Qāsim Ferishtā. Aus dem Persischen von Alexander Dow und nach der zweyten verbesserten englischen Ausgabe ins Deutsche übersetzt. Leipzig : Junius, 1773
  • The History of India, as Told by Its Own Historians. The Muhammadan Period, Band VI.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. english.irib.ir: Persian book on Indian history unveiled in Tehran