Fossa cranii posterior

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fossa cranii posterior (lat., „hintere Schädelgrube“), bei Tieren als Fossa cranii caudalis bezeichnet, wird von den Schädelknochen Hinterhauptbein (Os occipitale), Schläfenbein (Os temporale) und Keilbein (Os sphenoidale) gebildet. Zentral liegt das Foramen magnum (Hinterhauptsloch), durch welches die ins Rückenmark übergehende Medulla oblongata das Schädelinnere verlässt. Die Kleinhirnhemisphären prägen beiderseits des Hinterhauptsloches jeweils eine Grube (Fossa cerebellaris). Zwischen diesen liegt ein nach dorsal aufsteigender Knochenkamm (Crista occipitalis interna), der in einem deutlichen Knochenvorsprung (Protuberantia occipitalis interna) endet. Dieser Vorsprung ist ein wichtiger Kreuzungspunkt von Knochenrinnen, die wichtige Blutgefäße enthalten. An den Knochenleisten, die von der Protuberantia occipitalis interna ausgehen, entspringen die sogenannte Hirnsichel (Falx cerebri) sowie das ebenfalls aus harter Hirnhaut (Dura mater) bestehende Kleinhirnzelt (Tentorium cerebelli). Die vordere Begrenzung der hinteren Schädelgrube bildet beiderseits die Felsenbeinpyramide des Schläfenbeins (Pars petrosa ossis temporalis), sowie der zwischen den Pyramidenspitzen liegende Clivus, der von Teilen des Hinterhauptbeines und des Keilbeines gebildet wird und dem die Hirnteile Brücke und Medulla oblongata aufliegen.

Schädeldurchtritte[Bearbeiten]

Schädelbasis, Fossa cranii posterior (grün)
Durchtrittsstelle Inhalt
Foramen magnum Medulla oblongata

Arteria vertebralis

Arteria spinalis anterior

Arteria spinalis posterior

Foramen jugulare Sinus petrosus inferior

Nervus glossopharyngeus

Nervus vagus

Nervus accessorius

Arteria pharyngea ascendens

Vena jugularis interna

Porus acusticus internus Nervus facialis

Nervus vestibulocochlearis

Arteria labyrinthi

Vena labyrinthi

Canalis nervi hypoglossi Nervus hypoglossus
Canaliculus tympanicus Nervus tympanicus
Canaliculus mastoideus Ramus auricularis des Nervus vagus
Canaliculi caroticotympanici Nervi caroticotympanici (sympathisch)
Apertura canaliculi vestibuli Saccus endolymphaticus

Siehe auch[Bearbeiten]