Funicular del Tibidabo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Funicular del Tibidabo
Funicular del Tibidabo, Talstation
Funicular del Tibidabo, Talstation
BSicon uKBHFa.svg 0,000 Plaça del Doctor Andreu
BSicon uKBHFe.svg 1,130 Tibidabo

Funicular de Tibidabo ist eine Standseilbahn in der Stadt Barcelona, Katalonien, Spanien. Die Strecke verbindet die Station Plaça del Doctor Andreu (gleichzeitig Endstation der historischen Straßenbahn Tramvia Blau) mit dem Vergnügungspark und der Kirche auf dem Tibidabo und bietet dort Anschluss an örtliche Buslinien, u.a. zum Fernsehturm und zum Funicular de Vallvidrera. Die Standseilbahn ist nicht in das Tarifsystem der Metro Barcelona eingebunden, aber auf den Metro-Plänen eingezeichnet.

Einige technische Daten zur Standseilbahn:

  • Konstruktion: Macosa
  • Eröffnungsdatum: 29. Januar 1901
  • Länge: 1.130 Meter
  • Höhenunterschied: 275 Meter
  • Maximale Steigung: 25,7 %
  • Züge: 2
  • Beförderungskapazität: 113 Passagiere pro Zug / 1.356 Personen pro Stunde
  • Bauart: Einspurig mit Ausweichstelle
  • Höchstgeschwindigkeit: 4,1 m/s
  • Spurweite: 1000 mm
  • Antrieb: Elektrisch

Neben dieser Standseilbahn gibt es noch zwei weitere in Barcelona: Die Funicular de Montjuïc und die Funicular de Vallvidrera.

Weblinks[Bearbeiten]

41.4164444444442.1310833333333Koordinaten: 41° 24′ 59″ N, 2° 7′ 52″ O