Gabrielle Zevin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gabrielle Zevin (2013)

Gabrielle Zevin (* 24. Oktober 1977 in New York) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin und Drehbuchautorin.

Zevin absolvierte Harvard. Ihr erstes Buch Elsewhere erregte Aufsehen bei der Kritik und wurde in 16 Sprachen übersetzt, ihr Drehbuch Conversations with Other Women (verfilmt mit Helena Bonham Carter und Aaron Eckhart von Hans Canosa) wurde für die Independent Spirit Awards 2007 nominiert.

Werke[Bearbeiten]

Erwachsenenliteratur[Bearbeiten]

  • Margarettown, 2005
  • The Hole We're In, 2010
  • The Storied Life of A. J. Fikry, 2014

Jugendliteratur[Bearbeiten]

Einzelromane[Bearbeiten]

Preise:
Ulmer Unke 2006
Bronzener Lufti in der 11. Preisrunde
  • Lost Memory: Mein vergessenes Leben, 2010, Bloomsbury, ISBN 978-3-8270-5265-0, Memoirs of a Teenage Amnesiac, 2007

Birthright-Serie[Bearbeiten]

  • Bitterzart, 2013, Fischer Jugendbuch, ISBN 978-3-8414-2130-2, All These Things I've Done, 2011
  • Edelherb, 2013, Fischer Jugendbuch, ISBN 978-3-8414-2131-9, Because it is my Blood, 2012
  • In the Age of Love and Chocolate, 2013

Weblinks[Bearbeiten]