Gemeiner Schwarzleguan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gemeiner Schwarzleguan
Männliches Tier und zwei Weibchen(Nationalpark Barra Honda, Costa Rica)

Männliches Tier und zwei Weibchen
(Nationalpark Barra Honda, Costa Rica)

Systematik
Klasse: Reptilien (Reptilia)
Ordnung: Schuppenkriechtiere (Squamata)
Teilordnung: Leguanartige (Iguania)
Familie: Leguane (Iguanidae)
Gattung: Schwarzleguane (Ctenosaura)
Art: Gemeiner Schwarzleguan
Wissenschaftlicher Name
Ctenosaura similis
(Gray, 1831)

Der Gemeine Schwarzleguan (Ctenosaura similis) ist eine Echse aus der Familie der Leguane (Iguanidae). Sie kommt in Mittelamerika vom südlichen Mexiko bis Panama und auf den kolumbianischen Karibikinseln Providencia und San Andrés vor.

Merkmale[Bearbeiten]

Die männlichen Tiere werden ausgewachsen etwas über einen Meter lang, die weiblichen bleiben etwas kleiner. Die Färbung der Jungtiere ist grün. Später färben sie sich über grau zu schwarz um. Zwischen ihren Schwanzwirteln stehen mehr als eine Reihe von körnigen Schuppen.

Lebensweise[Bearbeiten]

Ausgewachsene Gemeine Schwarzleguane leben hoch in den Bäumen in lichten Wäldern und auf bewachsenen Felshängen. Jungtiere sind Bodenbewohner. Die Nahrung besteht aus Früchten, Insekten, Krebsen, Kleinsäugern, sowie kleineren Vögeln und deren Eiern. Ältere, große Tiere ernähren sich fast ausschließlich vegetarisch.

Unterarten[Bearbeiten]

Verbreitungsgebiet

Es wurden zwei Unterarten beschrieben:

  • Ctenosaura similis similis (GRAY 1831) und
  • Ctenosaura similis multipunctata BARBOUR & SHREVE 1934

Literatur[Bearbeiten]

  • Manfred Rogner: Echsen 1, Ulmer Verlag, ISBN 3-8001-7248-8
  • Gunther Köhler, Bruno Streit: Notes on the systematic status of the taxa acanthura, pectinata, and similis of the genus Ctenosaura. Senckenbergiana biologica 75: 33-43 (1996)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ctenosaura similis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien