Gerard (Mondkrater)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerard
Gerard - LROC - WAC.JPG
Gerard mit Nebenkratern (LROC-WAC)
Gerard (Mond Äquatorregion)
Gerard
Position 44,5° N, 80,62° WMoon44.5-80.62Koordinaten: 44° 30′ 0″ N, 80° 37′ 12″ W
Durchmesser 99 km
Kartenblatt 22 (PDF)
Benannt nach Alexander Gerard (1792–1839)
Benannt seit 1935
Sofern nicht anders angegeben, stammen die Angaben aus dem Eintrag in der IAU/USGS-Datenbank

98.78

Gerard ist ein Einschlagkrater am äußersten nordwestlichen Rand der Mondvorderseite, nördlich der Krater von Braun und Lavoisier, am westlichen Rand des Oceanus Procellarum. Der Kraterwall ist sehr stark erodiert und teilweise von Nebenkratern überdeckt. Nordwestlich liegen die beiden deutlich größeren, ineinander gelagerten Wallebenen Gerard Q Inner und Gerard Q Outer.

Am westlichen Rand von Gerard Q Inner verläuft in vorwiegend nördlicher Richtung durch die Wallebene von Gerard Q Outer das Rillensystem der Rimae Gerard.

Liste der Nebenkrater von Gerard
Buchstabe Position Durchmesser Link
A 45,06° N, 82,24° WMoon45.06-82.24 18 km [1]
B 46,34° N, 88,04° WMoon46.34-88.04 14 km [2]
C 45,87° N, 79,29° WMoon45.87-79.29 28 km [3]
D 46,09° N, 79,93° WMoon46.09-79.93 6 km [4]
E 44,5° N, 80,97° WMoon44.5-80.97 6 km [5]
F 43,76° N, 82,25° WMoon43.76-82.25 5 km [6]
G 45,58° N, 88,1° WMoon45.58-88.1 23 km [7]
H 44,49° N, 86,76° WMoon44.49-86.76 13 km [8]
J 46,8° N, 88,44° WMoon46.8-88.44 9 km [9]
K 43,93° N, 77,26° WMoon43.93-77.26 6 km [10]
L 43,21° N, 76,43° WMoon43.21-76.43 4 km [11]
Q Inner 46,52° N, 83,1° WMoon46.52-83.1 67 km [12]
Outer 47,02° N, 84,38° WMoon47.02-84.38 191 km [13]

Der Krater wurde 1935 von der IAU nach dem schottischen Entdecker Alexander Gerard offiziell benannt.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Gerard im Gazetteer of Planetary Nomenclature der IAU (WGPSN) / USGS
  • Gerard auf The-Moon Wiki