Girolamo Giacobbi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Girolamo Giacobbi (Giacobi) (getauft am 10. August 1567 in Bologna; † Februar 1629 ebenda) war ein italienischer Kantor, Kapellmeister und Komponist.

Er wirkte schon als Chorknabe am Dom San Petronimo seiner Heimatstadt und stieg dort bis zum Domkapellmeister auf (1604 bis 1628). Er begründete in Bologna die „Accademia dei Filomusi“, nach der „Accademia Filarmonica“ die zweite Akademie seiner Geburtsstadt, die sich der Musikpflege widmete.

Er schuf eine große Zahl geistlicher Werke aller Gattungen, war insbesondere aber auch auf dem Feld der Oper aktiv. Sein Werk „L'Aurora ingannata“ war im Jahre 1608 die erste in Bologna aufgeführte Oper überhaupt. Giacobbi stand zu seiner Zeit als Komponist in hohem Ansehen.

Weblinks[Bearbeiten]