Giuseppe Aquaro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Giuseppe Aquaro
Spielerinformationen
Geburtstag 21. Mai 1983
Geburtsort BadenSchweiz
Größe 187 cm
Position Abwehr
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2003
2003–2004
2004–2005
2005–2007
2007–2008
2008–2010
2010–2011
2011–2012
2011
2012–
US Foggia
AS Melfi
Chievo Verona
AC Bellinzona
FC Vaduz
FC Aarau
ZSKA Sofia
Karlsruher SC
Karlsruher SC II
Panetolikos Agrinio
1 (0)
1 (0)
? (?)
55 (4)
24 (1)
43 (4)
19 (3)
23 (2)
1 (0)
16 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. Mai 2013

Giuseppe Aquaro (* 21. Mai 1983 in Baden/Schweiz) ist ein italienischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Giuseppe Aquaro lancierte seine Karriere 2002 bei US Foggia. Dann wechselte er mit Abständen von jeweils einem Jahr zur AS Melfi (2003/04) und später zur AC Chievo Verona (2004/05). 2005 dann erstmals der Wechsel in die Schweiz. Dort begann er bei der AC Bellinzona und kickte dort bis 2007. Danach wechselte Aquaro für ein Jahr zum FC Vaduz, ehe er von 2008 bis 2010 beim FC Aarau spielte. Im Juli 2010 unterschrieb er einen Vertrag beim bulgarischen Erstligisten ZSKA Sofia, von wo aus er nach nur einem Jahr in die deutsche Zweite Liga wechselte – am 30. Juni 2011 unterschrieb er einen Zweijahresvertrag beim Karlsruher SC.[1] Am 31. August 2012, dem letzten Tag der Sommertransferperiode 2012/13, wechselte er zum griechischen Erstligaabsteiger Panetolikos Agrinio.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Aquaro unterschreibt Zweijahresvertrag beim KSC, Mitteilung auf der Webseite des Karlsruher SC vom 30. Juni 2011
  2. Giuseppe Aquaro; nach einem Jahr KSC ab nach Griechenland