Glenorchy City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
City of Glenorchy
LGA Tas SE Glenorchy.png
Lage der Glenorchy City in Tasmanien
Gliederung
Staat: Australien Australien
Bundesstaat: Flag of Tasmania.svg Tasmanien
Verwaltungssitz: Glenorchy
Daten und Zahlen
Fläche: 120 km²
Einwohner: 44.656 (2011) [1]
Bevölkerungsdichte: 372 Einwohner je km²

-42.833333333333147.28333333333Koordinaten: 42° 50′ S, 147° 17′ O Die City of Glenorchy ist ein lokales Verwaltungsgebiet (LGA) im australischen Bundesstaat Tasmanien. Das Gebiet ist 120 km² groß und hat etwa 44.500 Einwohner.

Glenorchy liegt im Südosten der Insel und ist Teil der Hauptstadt Hobart. Das Gebiet umfasst 18 Ortsteile und Ortschaften: Austins Ferry, Berriedale, Chigwell, Claremont, Collinsvale, Derwent Park, Dowsings Point, Glenlusk, Glenorchy, Goodwood, Granton, Lutana, Moonah, West Moonah, Montrose, Rosetta, Springdale und Windermere[2]. Der Sitz des City Councils befindet sich im Stadtteil Glenorchy im Osten der LGA, wo etwa 10.500 Einwohner leben.[3]

Verwaltung[Bearbeiten]

Der Glenorchy City Council hat zwölf Mitglieder. Der Mayor (Bürgermeister), sein Deputy (Stellvertreter) und zehn Aldermen werden direkt von den Bewohnern der LGA gewählt. Glenorchy ist nicht in Bezirke untergliedert.

Quellen[Bearbeiten]

  1. Australian Bureau of Statistics: Glenorchy (C) (Local Government Area) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 17. April 2014.
  2. Localities by Council (PDF; 98 kB), Local Government Association of Tasmania
  3. Australian Bureau of Statistics: Glenorchy (Tas.) (State Suburb) (Englisch) In: 2011 Census QuickStats. 28. März 2013. Abgerufen am 17. April 2014.

Weblinks[Bearbeiten]