Gouvernement al-Dschahra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
الجهراء
al-Dschahra
Saudi-Arabien Iran Irak Gouvernement al-Asima (Kuwait) Gouvernement Hawalli Gouvernement Mubarak al-Kabir Gouvernement al-Farwaniyya Gouvernement al-Dschahra Gouvernement al-AhmadiLage
Über dieses Bild
Basisdaten
Staat Kuwait
Hauptstadt al-DschahraVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 12.130 km²
Einwohner 272.373 (2005)
Dichte 22 Einwohner pro km²
ISO 3166-2 KW-JA

Das Gouvernement al-Dschahra (arabisch ‏الجهراء‎, DMG al-Ǧahrāʾ, häufig Al Jahra) ist das flächengrößte der sechs Gouvernements in Kuwait, seine Hauptstadt ist die gleichnamige Stadt al-Dschahra. Es umfasst den Nord- und den Westteil des Landes sowie einige Inseln im Mündungsgebiet des Schatt al-Arab (zum Beispiel al-Warba und Bubiyan) und hat bei einer Fläche von 12.130 km² 272.373 Einwohner (Stand: Zensus 2005). Das Gouvernement entstand im Jahr 1979, als es aus al-Asima losgelöst wurde. Nachbargouvernemente sind al-Asima, al-Farwaniyya und al-Ahmadi, außerdem grenzt al-Dschahra an den Irak und an Saudi-Arabien.

Die einwohnerreichste Stadt im Gouvernement ist as-Sulaibiyya, weitere größere Städte sind neben al-Dschahra Taima, al-Qasr, al-Waha und al-Uyaun.

Weblinks[Bearbeiten]

29.7547.5Koordinaten: 29° 45′ N, 47° 30′ O