Green Mountain Railroad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Green Mountain Railroad (GMRC) ist eine lokale Eisenbahngesellschaft in Vermont und New Hampshire (USA) mit Sitz in Bellows Falls.

Sie betreibt die ehemalige Rutland-Strecke Bellows Falls–Rutland sowie ein kurzes Stück von Bellows Falls bis North Walpole in New Hampshire, das früher der Boston and Maine Railroad gehörte. Die Gesamtstrecke hat eine Länge von 84 Kilometern. In Bellows Falls besteht Übergang zur New England Central Railroad sowie zu den Pan Am Railways, in Rutland zur Vermont Railway und zur Clarendon and Pittsford Railroad. Die GMRC betreibt auf dieser Strecke den Güterverkehr und den Green Mountain Flyer, einen Touristikzug, der regelmäßig von Bellows Falls nach Chester verkehrt.

GMRC: Lok Alco RS1, Nr. 405

Die Gesellschaft wurde am 3. April 1964 gegründet, nachdem die Rutland Railway ihren Betrieb eingestellt hatte. Sie übernahm den Betrieb ab 2. April 1965 zunächst von Bellows Falls bis Ludlow, später über die Gesamtstrecke bis Rutland. 1967 starb der Eigentümer und die Gesellschaft wurde von ihren Angestellten übernommen. 1998 assoziierte sich die Gesellschaft mit der Vermont Railway, übernahm deren Logo und gehört seitdem zum Vermont Rail System.[1]

Fahrzeugbestand[Bearbeiten]

Anfang 2006 verfügt die Gesellschaft über sieben Lokomotiven, drei EMD GP40, zwei EMD GP9R, eine ALCO RS-1 und eine ALCO S-2.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. News-Archiv der Vermont Railways
  2.  James W. Kerr: The Official Locomotive Roster & News Edition 2006. DPA-LTA Enterprises Inc., St. David's, ON 2006, ISBN 0-919295-43-6.

Literatur[Bearbeiten]

  • Robert C. Jones: Vermont Rail System. A Railroad Renaissance. Evergreen Press, Burlington, VT 2006, ISBN 0966726456
  • Edward A. Lewis: American Shortline Railway Guide 5. Ed. Kalmbach Publishing Co., Waukesha, WI 1996, ISBN 0-89024-290-9

Weblinks[Bearbeiten]