Grodziec (Powiat Koniński)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Grodziec
Wappen von Grodziec
Grodziec (Polen)
Grodziec
Grodziec
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Großpolen
Landkreis: Konin
Geographische Lage: 52° 2′ N, 18° 4′ O52.03833333333318.059722222222Koordinaten: 52° 2′ 18″ N, 18° 3′ 35″ O
Einwohner: -
(31. Dez. 2013)[1]
Postleitzahl: 62-580
Telefonvorwahl: (+48) 63
Kfz-Kennzeichen: PKN
Gemeinde
Gemeindeart: Landgemeinde
Gemeindegliederung: 18 Schulzenämter
Fläche: 117,72 km²
Einwohner: 5264
(31. Dez. 2013)[1]
Bevölkerungsdichte: 45 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 3010022
Verwaltung
Gemeindevorsteher: Piotr Jarosław Juszczak
Adresse: ul. Główna 17
62-580 Grodziec
Webpräsenz: www.grodziec.pl

Grodziec (deutsch Grodziec, 1943–1945 Grödschütz)[2] ist ein Dorf und Sitz der gleichnamigen Landgemeinde im Powiat Koniński der Wojewodschaft Großpolen in Polen.

Gemeinde[Bearbeiten]

Zur Landgemeinde Grodziec gehören weitere 18 Ortsteile mit einem Schulzenamt.

Biała
Biała Kolonia
Biskupice
Bystrzyca
Czarnybród
Grodziec
Janów
Junno
Królików
Królików Czwarty
Lądek
Łagiewniki
Nowe Grądy
Stary Borowiec
Stara Ciświca
Stare Grądy
Wielołęka
Zaguźnica

Weitere Ortschaften der Gemeinde sind:

Aleksandrówek
Biskupice-Kolonia
Konary
Lipice
Mokre
Nowa Ciświca
Nowa Huta
Nowy Borowiec (Boberfeld, von der Gründung bis 1891, 1939-1945[3])
Stara Huta
Stary Tartak
Tartak
Wycinki

Weblinks[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. a b Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2013. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF), abgerufen am 14. Juni 2014.
  2. Vgl. Weblink "Anordnung über Ortsnamenänderung im Reichsgau Wartheland" - Landkreis Konin
  3. http://www.mapywig.org/m/German_maps/1919-1945/300K/Uebersichtskarte_von_Mitteleuropa_P53_Posen_1933.jpg