Hans Brinkmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hans Brinkmann stürmt wortgewaltig voran und zeigt, wie leicht wir uns verschaukeln lassen. 2009

Hans Brinkmann (* 26. Dezember 1956 in Freiberg/Sachsen) ist ein deutscher Schriftsteller, Journalist und Kunstkritiker.

Leben und Werk[Bearbeiten]

Brinkmann studierte Museologie in Leipzig, arbeitete anschließend in Schloss Hinterglauchau und später in der Stadt- und Bezirksbibliothek Karl-Marx-Stadt.

Seit 1976 wird eine Vielzahl seiner Gedichte in Zeitungen, Zeitschriften, Ausstellungskatalogen und Anthologien (u.a. bei Reclam, S.Fischer, Poesiealbum neu) veröffentlicht. Darüber hinaus ist er mit zahlreichen Werkseinführungen, Kommentaren und Essays in Publikationen der bildenden Künste vertreten. Der Autor lebt in Chemnitz.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1992 Stipendium der Deutschen Akademie Rom Villa Massimo
  • 2000 Gewinner des 1. Chemnitzer Poetry Slam
  • 2004 Arbeitsstipendium des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst
  • 2009 Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
  • 2011 "Bunter Hund" Publikumspreis im Rahmen der Leipziger Buchmesse für "Die Butter vom Brot"

Veröffentlichungen[Bearbeiten]

  • Poesiealbum 170, 1981.
  • Wasserstände und Tauchtiefen. Gedichte. Verlag Neues Leben, Berlin 1985.
  • Federn und Federn lassen. Gedichte. Verlag Neues Leben, Berlin 1988.
  • Außer Trost. Gedichte und Prosa. Octopus Verlag, Berlin 1992.
  • Schlummernde Hunde. Gedichte. Eichenspinner Verlag, Chemnitz 2006, ISBN 9783939927006.
  • knicken! gedichte. Eichenspinner Verlag, Chemnitz 2009, ISBN 9783939927020.
  • Milchmädchen, rechne dich! Erzählungen. Eichenspinner Verlag, Chemnitz 2009, ISBN 9783939927037.
  • Die Butter vom Brot. Gesellschaftsroman. Eichenspinner Verlag, Chemnitz 2011, ISBN 9783939927051.
  • DESPOTIE. Gedichte nebst einem Essay des Autors. Eichenspinner Verlag, Chemnitz 2013, ISBN 9783939927075.

Anthologien und Literaturzeitschriften (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]