Hans Olden (Schriftsteller)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hans Olden (* 5. Juni 1859 in Frankfurt am Main; † 23. Mai 1932 in Wiesbaden; wirklicher Name: Hans Oppenheim, früherer Name: Johann August Oppenheim) war ein deutscher Schriftsteller.

Bekannt sind vor allem seine für die Bühne geschriebenen Shakespeare-Übersetzungen.

Er ist der Vater von Rudolf und Balder Olden.

Werke[Bearbeiten]

  • Die erste Krawatte und andre Geschichten. 1903
  • Wiederkunft. Schauspiel in 4 Akten, 1905
  • Das Frühstück auf Blue Island. Novelle, 1912
  • Ein ekelhafter Kerl. Novelle, 1912
  • Die offizielle Frau. Schauspiel in 5 Aufzügen nach einer Novelle von Col. Savage

Weblinks[Bearbeiten]