Harold Pupkewitz Graduate School of Business

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Harold Pupkewitz Graduate School of Business
Logo
Gründung 2008
Trägerschaft staatlich
Ort Windhoek, Namibia
Direktor Prof. Frank H. Witt
Website www.hpgsb.polytechnic.edu.na

Die Harold Pupkewitz Graduate School of Business (HP-GSB) ist eine unabhängige Einrichtung des Polytechnikum von Namibia. Sie nahm 2008 in der namibischen Hauptstadt Windhoek den Betrieb auf und liegt auf dem Campus des Polytechnikums im Stadtteil Windhoek-West. Sie ist neben der Namibia Business School die einzige Business School des Landes.

Die Schule wird von dem namibischen Geschäftsmann Harold Pupkewitz seit Gründung mit 10 Millionen Namibia-Dollar unterstützt. Aus Dank wurde die HP-GSB nach ihm benannt.

Die HP-GSB bildet Nachwuchsführungskräfte in den Bereichen Wirtschaft, Management und regionale Entwicklung aus. Ihr steht ein Direktor, derzeit Viola Cruse, vor.

Programme[Bearbeiten]

  • Masters of International Business (Management)
  • Masters of Leadership and Change Management (Unternehmensführung und Change Management)
  • Joint African Masters Programme in Local Development (gemeinsames Programm des südlichen Afrika zur regionalen Entwicklung)

Siehe auch[Bearbeiten]

-22.56527777777817.076944444444Koordinaten: 22° 33′ 55″ S, 17° 4′ 37″ O