Hermann Fenner-Behmer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Odaliske
De quoi écrire

Hermann Fenner-Behmer (* 8. Juni 1866 in Berlin; † 3. Februar 1913 ebenda) war ein deutscher Maler.

Er studierte an der Königlichen Akademie der Künste in Berlin. Während eines Studienaufenthaltes in Paris bildete er sich bei Gustave Boulanger und Jules-Joseph Lefebvre weiter. Anschließend reiste er durch Europa. 1908 erhielt er für sein Gemälde Dame in Braun die Goldene Medaille der Akademie der Künste.

Fenner-Behmer spezialisierte sich mit der Zeit auf elegante Damenbildnisse und erotische Szenen. Viele seiner Werke wurden als Heliogravüren reproduziert.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hermann Fenner-Behmer – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien