Hiroshi Mori (Astronom)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hiroshi Mori (jap. 森 弘, Mori Hiroshi; * 1. Juni 1958 in Wada, Gyōda, Präfektur Saitama[1]) ist ein japanischer Amateurastronom und Asteroidenentdecker.

Er arbeitet am Observatorium in Yorii (IAU-Code 875), wo er, zusammen mit Masaru Arai, seit 1988 insgesamt 45 Asteroiden entdeckte.[2]

Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet für einen Hersteller optischer Instrumente.[1]

Der Asteroid (19190) Morihiroshi wurde nach ihm benannt.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Hiroshi Mori: プロフィール („Profil“). In: 4畳半ベランダ天文台日記. Abgerufen am 26. August 2010 (japanisch).
  2. Minor Planet Discoverers