Hoya serpens

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoya serpens
Hoya serpens, Blütenstand

Hoya serpens, Blütenstand

Systematik
Ordnung: Enzianartige (Gentianales)
Familie: Hundsgiftgewächse (Apocynaceae)
Unterfamilie: Seidenpflanzengewächse (Asclepiadoideae)
Tribus: Marsdenieae
Gattung: Wachsblumen (Hoya)
Art: Hoya serpens
Wissenschaftlicher Name
Hoya serpens
Hook.f.

Hoya serpens ist eine Pflanzenart der Gattung der Wachsblumen (Hoya) aus der Unterfamilie der Seidenpflanzengewächse (Asclepiadoideae).

Merkmale[Bearbeiten]

Hoya serpens bildet kurze, kriechende, wenig behaarte Triebe, die Knoten mit Wurzeln aufweisen. Die wenig behaarten Blattspreiten sind annähernd rund bis leicht oval oder elliptisch sie werden bis 15 mm lang und 12 mm breit. Die Oberseite zeigt eine mattgrüne Farbe, die Unterseite ist etwas heller. Sie sitzen auf etwa 4 mm Stielen. Der Blütenstand ist hängend und weist bis acht Blüten auf. Der Stiel des Blütenstands wird bis 3,5 cm lang und ist wenig behaart. Die Blütenstiele werden bis 2 cm lang. Die Blütenkrone hat einen Durchmesser von etwa 1,5 cm und ist weiß bis leicht grünlich. Die Kronenzipfel sind zugespitzt und messen 5 x 3 mm. Die Ränder sind umgebogen; sie sind innen dicht behaart. Die ebenfalls weiße Nebenkrone hat einen Durchmesser von 7 mm und ist 3 mm hoch. Die staminale Nebenkronenzipfel sind elliptisch, 3,5 mm lang und 2 mm breit. Der innere Fortsatz ist zugespitzt und dunkelrosa gefärbt, der äußere Fortsatz oval, spitz auslaufend und leicht nach oben gebogen.

Geographisches Vorkommen[Bearbeiten]

Die Art kommt ursprünglich wohl nur in Nepal und in Indien (Sikkim) vor. Ein isoliertes Vorkommen in Australien (Queensland) wird mit anthropogener Einbürgerung erklärt.

Quellen[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Focke Albers, Ulli Meve (Hrsg.): Sukkulenten-Lexikon Band 3 Asclepiadaceae (Seidenpflanzengewächse). Ulmer, Stuttgart 2002, ISBN 3-8001-3982-0, S. 158.
  • John Dalton Hooker: Flora of British India. Band 4, London 1883–1885, S. 55–56, Online bei archive.org.

Online-Quelle[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hoya serpens – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien