Hugo-Kaun-Werkverzeichnis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Hugo Kaun-Werkverzeichnis)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Werkverzeichnis des Komponisten Hugo Kaun (HKW), ist das vom Komponisten selbst erstellte Verzeichnis seiner Werke. Er verfasste es 1929 als Teil seiner Autobiographie Aus meinem Leben - Erlebtes und Erlauschtes (veröffentlicht 1932).

Opern[Bearbeiten]

  • 1. Der Pietist (später Oliver Brown), Libretto von Wilhelm Drobegg, Tragische Oper in einem Aufzug. (1885)
Im Vertrieb von Richard Rühle, Berlin, 1895
Uraufführung am 27. Oktober 1917 an der Leipziger Oper unter Otto Lohse
Wilhelm Zimmermann, Leipzig
  • 3. Der Fremde, phantastische Oper in vier Bildern. Textbuch von Franz Rauch
Uraufführung am 23. Februar 1920 an der Dresdner Semperoper unter Fritz Reiner
Wilhelm Zimmermann, Leipzig, 1919
  • 4. Menandra, tragische Oper in drei Akten. Textbuch von Ferdinand Jansen (unter Mitwirkung von Hugo Kaun)
Uraufführung am 25. Oktober 1925 in Braunschweig unter Ludwig Neubeck, 1927, Vorstellung der überarbeiteten und erweiterten Version an der Oper in Bremerhaven unter Schartner. 1928, Rundfunkmitschnitt in Hannover (Rud. Krasselts), insgesamt 60 Aufführungen von 'Menandra' bis 1929.
Joh. André, Offenbach a. M., 1925

Symphonien[Bearbeiten]

  • 1. Erste Symphonie d-moll, op. 22, An mein Vaterland. Dem Andenken meines Vaters
Rich. Rühle, Berlin. 1895, (auch erschienen bei Breitkopf & Härtel, 1898)
Uraufführung in Chicago im 14. Januar 1898 mit dem Chicago Symphony Orchestra unter Theodore Thomas
  • 2. Zweite Symphonie c-moll, op. 85, (1908) Peter Raabe gewidmet
Uraufführung in Leipzig am 13. Januar 1910 mit dem Gewandhausorchester unter Arthur Nikisch
Ernst Eulenburg, Leipzig, 1910
  • 3. Dritte Symphonie e-moll, op. 96, (1913) Robert Laugs zugeeignet
Uraufführung am 11. November 1914 im Hoftheater Kassel unter der Leitung des Widmungsträgers
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1914 (2007, Leihmaterial lieferbar)

Symphonische Werke, Ouvertüren und Suiten für Orchester[Bearbeiten]

  • 1. Vineta, symphonische Dichtung, op. 16
Rich. Rühle, Berlin, 1886
  • 2. Ein Karnevalsfest, op. 21, Suite in vier Sätzen (1886)
Rich. Rühle, Berlin., 1888
  • 3. Festmarsch mit Benutzung der amerikanischen Freiheitshymne, op. 29 (auch vierhändig)
Rich. Rühle, Berlin
  • 4. Im Urwald, op. 43, zwei symphonische Dichtungen (1901)
    • a) Minnehaha b) Hiawatha (auch vierhändig)
Uraufführung am 6. Februar 1903 mit dem Chicago Symphony Orchestra unter Theodore Thomas
Benjamin, Hamburg, 1902
  • 5. Sir John Falstaff, op. 60, symphonische Dichtung. (1904) Theodor Thomas gewidmet
8. Dezember 1905, Erste Aufführung in den USA mit dem Chicago Symphony Orchestra unter Friedrich Stock
Ries & Erler, Berlin, 1906
  • 6. Sechs Original-Kompositionen, op. 70, für kleines Orchester. Traugott Ochs zugeeignet
    • a) Fröhliches Wandern, b) Walzeridyll, c) Albumblatt, d) Variationen, e) Elegie, f) Rondo A-dur
auch zweihändig, vierhändig und für Violine und Violoncello mit Klavierbegleitung
Chr. Vieweg Söhne, Berlin-Lichterfelde
  • 7. Drei Stücke für kleines Orchester, op. 76, Felix Weingartner zugeeignet
    • a) Scherzo
    • b) Nocturno
    • c) Intermezzo
Uraufführung 1907 im Kgl. Opernhaus Berlin unter Felix Weingartner
auch zwei- und vierhändig und für Violine und Violoncello mit Klavierbegleitung
Chr. Vieweg Söhne, Berlin-Lichterfelde
  • 8. Maria Magdalena, Ouvertüre op. 44, Wilh. Berger zugeeignet
C. F. Kahnt, Leipzig
  • 9. Am Rhein, Ouvertüre, op. 90
Erste Aufführung in den USA am 31. Januar 1913 in Chicago unter Friedrich Stock
Wilhelm Zimmermann, Leipzig, 1911
  • 10. Märkische Suite, op. 92 in 5 Sätzen (1912/1914)
    • a) Märkische Heide (Basdorf-Liepnitzsee), b) Abendstimmung (Kloster Chorin) c) Menuett (Rheinsberg)
d) Nachtgesang (Ferch-Schwielow-See), e) Aus großer Zeit (Potsdam)
a) b) c) für Klavier zweihändig, b) auch für Orgel
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1913 (a, b, c), 1915 (d, e)
  • 11. Hanne Nüte, Ouvertüre, op. 107
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1918
  • 12. Juventuti et patriae, akademische Ouvertüre, op. 126
Amsel-Verlag, Berlin-Schlachtensee, 1930
  • 13. Suite Menandra
Joh. André, Offenbach a. M.
  • 14. Ouvertüre Der Maler von Antwerpen, 1899
Uraufführung mit dem Chicago Symphony Orchestra unter Theodore Thomas
später umgearbeitet zu op. 44
  • 15. Aus den Bergen Suite für Saxophon und Orchester (Klavierarr.)
Uraufführung in Berlin am 8. November 1938 mit Armin Liebermann (Violoncello!) und Karl August Schirmer (Klavier)
Manuskript, vollendet am 1. April 1932 (dem HKW zugefügt)

Klavier- und Violinkonzerte[Bearbeiten]

  • Klavierkonzert B-Dur (1889 zurückgezogen)
  • 1. Erstes Klavierkonzert es-moll, op. 50 (1901)
Uraufführung 1905 mit der Pianistin Vera Maurina
Benjamin, Hamburg, 1903 (Leihmaterial Bossey & Hawkes)
  • 2. Zweites Klavierkonzert c-moll, op. 115, 1921, Prof. Max Chop zugeeignet
Uraufführung in Berlin mit den Berliner Philharmonikern am 13. Dezember 1924 mit der Pianistin Vera Maurina-Preß
Joh. André, Offenbach a. M., 1923
  • 3. Fantasiestück für die Violine und Orchester, op. 66. (1905) Michael Press (1871-1938) gewidmet
Uraufführung in Berlin am 1. Januar 1907 unter Ferruccio Busoni (bis 1929 zählte dieses Werk 50 Aufführungen)
R. Kaun, Berlin, 1906 (Auslieferung USA, Kaun Music, Milwaukee, Wisconsin)

Werke für Streichorchester[Bearbeiten]

  • 1. Drei Bagatellen
    • a) Liebeslied, b) Mondnacht, c) Menuett
Chr. Vieweg Söhne.
  • 2. Albumblatt, op. 70, Nr. 3
Chr. Vieweg Söhne.
  • 3. Übertragungen aus Joh. Seb. Bach's Werken
    • a) Sarabande
    • b) Bourreé
    • c) Choralvorspiel 'Erbarm dich Gott'
    • d) Choralvorspiel 'Aus tiefer Not'
Chr. Vieweg Söhne.

Märsche für Orchester[Bearbeiten]

  • 1. Festmarsch, op. 99, für großes Orchester
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1915
  • 2. Militärmarsch, op. 101, auch für Klavier zweihändig
    • a) Trauermarsch b) Nächtlicher Zug c) Trauermarsch
Wilhelm Zimmermann, Leipzig, 1915

Kammermusik[Bearbeiten]

  • 1. Streichquintett (Vl, Vl, Va, Vc, Vc), fis-moll, op. 28,
Rich. Rühle, Berlin, 1898
  • 2. Oktett (Kl, Fg, Hn, Vl, Vl, Va, Vc, Kb), op. 26
Rich. Rühle, Berlin, 1891
  • 3. Erstes Klaviertrio, B-Dur, op. 32
Rich. Rühle, Berlin, 1896
  • 4. Klavierquintett, f-moll, op. 39
Benjamin, Hamburg, 1901
  • 5. Erstes Streichquartett, F-Dur, 'Auf den Tod eines Helden', op. 40
Rich. Rühle, Berlin, 1898
  • 6. Zweites Streichquartett, d-moll, op. 41
Rich. Rühle, Berlin, 1899
  • 7. Zweites Klaviertrio, c-moll, op. 58
C. F. Kahnt, Leipzig, 1904
  • 8. Drittes Streichquartett, c-moll, op. 74
F. E. C. Leuckart, Leipzig, 1907
  • 9. Sonate für Violine und Pianoforte, d-moll, op. 82
Heinrichshofen, Magdeburg, 1908
  • 10. Viertes Streichquartett, op. 114, a-moll, Dr. Ertel zugeeignet
Julius Hainauer, Breslau, 1921

Orgelwerke[Bearbeiten]

  • 1. Zwei Orgelstücke, op. 62
    • a) Introduktion und Doppelfuge d-moll, Walter Fischer zugeeignet
    • b) Fantasie und Fuge c-moll. Paul Homeyer zugeeignet
C. F. Kahnt, Leipzig, 1905
  • 2. Zwei Orgelstücke, op. 89, Arthur Egidi zugeeignet
    • a) Choralvorspiel: 'Wer nur den lieben Gott läßt walten'
    • b) Choralvorspiel und Fuge über 'Jesus, meine Zuversicht'
C. F. Kahnt, Leipzig, 1910
  • 3. Abendstimmung aus der 'Märkischen Suite' (Kloster Chorin)
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1915
AlbisMusic, 2006
  • 4. Drei Orgelkompositionen, Bernhard Irrgang zugeeignet
    • a) Choralvorspiel 'Gottlob, es geht nunmehr mit mir zu Ende'
    • b) Choralvorspiel 'Dir, dir Jehovah will ich singen'
    • c) Fantasie 'Morgenglanz der Ewigkeit'
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1914
  • 5. Poetische Tonbilder, op. 110, Zwei Hefte. Fritz Schink gewidmet
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1920

Werke für 2 Klaviere[Bearbeiten]

  • 1. Suite im alten Styl op. 81, Ella Jonas-Stockhausen gewidmet
    • a) Präludium, b) Passacaglia, c) Gavotte, d) Gigue
Heinrichshofen, Magdeburg
  • 2. Märkische Suite in fünf Sätzen (s. Orchester-Suiten)
Wilh. Zimmermann, Leipzig

Oratorium und Werke für gemischten Chor und Orchester[Bearbeiten]

  • 1. Abendfeier in Venedig, op. 17, für achtstimmigen gem. Chor, Streichorchester und 2 Hörner
Rohlfing, Milwaukee
  • 2. Zwei Gesänge op. 45, für gemischten Chor und Orchester oder Pianoforte
    • a) Spruch, b) Beherzigung
Benjamin, Hamburg
  • 3. Auf dem Meer, symph. Dichtung für gem. Chor, Bariton, Solo und Orchester, op. 54. Text von Makan
Benjamin, Hamburg
  • 4. Mutter Erde, Oratorium für gem., Frauen-, Männerchor und 4 Solostimmen mit Orchester.
Worte von George-Paul-Sylvester Cabanis. Fritz Steinbach gewidmet
Wilh. Zimmermann, Leipzig
  • 5. Psalm 126 für gem. Chor, Solostimmen ad. lib., Orchester und Orgel. Karl Straube zugeeignet
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1911
  • 6. Fest-Cantate für gem. Chor und Orchester
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1912

Werke für gemischten Chor a cappella[Bearbeiten]

  • 1. Drei Chöre
    • a) Holländisches Wiegenlied
    • b) Madrigal
    • c) Märzluft Karl Holtschneider gewidmet
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1912
  • 2. Der Tag ist nun vergangen, vierstimmig
Karl Hochstein, Heidelberg.
  • 3. Zwei Motetten für fünfstimmigen gem. Chor, Fritz Binder gewidmet
    • a) Aus tiefer Not
    • b) Lobe den Herrn
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1917
    • c) Hochsommernacht, für sechsstimmigen gem. Chor
Amsel-Verlag
  • 4. Vier gemischte Chöre
    • 1. Du liebes stilles Tal
    • 2. Stille Seelen
    • 3. Krähenflug
    • 4. Weihnacht
Amsel-Verlag

Frauenchöre a cappella und mit Klavier[Bearbeiten]

  • 1. Mondnacht, vierstimmig mit Klavierbegleitung, op. 4
Rühle, Berlin
  • 2. Morgenwanderung, dreistimmig mit Klavier
Schuberth, Leipzig
  • 3. Vier Frauenchöre, op. 52 für 2 Soprane, Alt und Klavier
    • a) Das Königskind (mit Altsolo)
    • b) Die Glocken läuten (Passacaglia)
    • c) Ich hör' ein Vöglein locken
    • d) Abendlied
C. F. Kahnt.
  • 4. Fünf Frauenchöre a cappella, op. 73
    • a) An die Sterne
    • b) Im Maien
    • c) Draußen sinken die Flocken
    • d) Ave
    • e) Jugend
C. F. Kahnt, Leipzig
  • 5. Fünf Frauenchöre a cappella, op. 98
    • a) Gebet
    • b) Schöne Erde, wache auf!
    • c) Brautlied
    • d) Horch Kind!
    • e) Frohe Botschaft
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1915
  • 6. Fünf Frauenchöre mit Klavierbegleitung, op. 122
    • a) Zum Schlafen (mit Alt-Solo), dreistimmig
    • b) Der Igel (Kanon), dreistimmig
    • c) Maria am Rosenstrauch, dreistimmig
    • d) Wellen, dreistimmig
    • e) Wunder überall, dreistimmig
Joh. André, Offenbach a. M.

Duette[Bearbeiten]

  • 1. Drei Duette für Alt und Bariton, op, 48
    • a) Die Nachtigall (Kanon)
    • b) Schmetterlingslied
    • c) Tagesanbruch
Benjamin, Hamburg
  • 2. Fünf Gesänge für eine Alt- und Baritonstimme op. 69, Georg R. Krust und Frau gewidmet
    • a) An die Nacht
    • b) Erlös
    • c) Der Herzenschlüssel
    • d) Minneregel
    • e) Liebesfrühling
Chr. Vieweg Söhne, Berlin-Lichterfelde
  • 3. Drei Duette für Alt und Bariton, op. 87 Frau Anna Reichner-Feiten gewidmet
    • a) Allgegenwart
    • b) Glück
    • c) Nimmersatte Liebe
C. F. Kahnt, Leipzig
  • 4. Fünf Duette für Alt und Bariton, op. 108
    • a) Schließe mir die Augen beide
    • b) Trost
    • c) Die Bäume in der Krone dichter Pracht
    • d) Auf eine Stunde
    • e) Ich denke dein
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1918
  • 5. aus Heimat, op. 109
    • a) Und alles gehört uns
    • b) Der Weg im Feld
Wilh. Zimmermann, Leipzig
  • 6. aus Vom deutschen Rhein
    • a) Knospende Fluren
    • b) Deutsches Gebet
Amsel-Verlag

Werke für Violine und Klavier[Bearbeiten]

  • 1. Aus Italien, op. 95
    • a) Am Garda-See
    • b) Capri
    • c) Venedig
    • d) Genua
    • e) Neapel
Wilh. Zimmermann, Leipzig
  • 2. Acht Stücke, op. 106
    • a) Wiegenlied
    • b) Gavotte
    • c) Bitte
    • d) Walzer
    • e) Romanze
    • f) Scherzo
    • g) Melodie
    • h) Entsagung
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1917

Werke für Violoncello[Bearbeiten]

  • 1. Gesangsszene mit Klavier- oder Orchesterbegleitung, op. 35
Benjamin, Hamburg.
  • 2. Vier Stimmungsbilder, op. 103, Paul Treff zugeeignet
    • a) Schwere Stunden
    • b) Einsam
    • c) Andacht
    • d) Waldschratt
Wilh. Zimmermann Leipzig
  • 3. Fünf Stücke, op. 124, Armin Liebermann zugeeignet
    • a) Nachtgesang
    • b) Intermezzo
    • c) Menuett
    • d) Walzer
    • e) Idyll
Amsel Verlag

Lieder für eine Singstimme[Bearbeiten]

  • 0p. 5, Zwei Lieder Fräulein Mathilde Uihlein zugeeignet
    • a) Waldzauber
    • b) Bitteres Gedenken
Richard Rühle, Berlin
William Kaun, Milwaukee und Richard Kaun, Berlin
  • 0p. 10, Drei Lieder
    • a) Kalte Nacht
    • b) Mein Herz ist wie die dunkle Nacht
    • c) Armut
Schuberth, Leipzig
  • 0p. 12, Drei Lieder
    • a) Nur einmal mocht ich dir noch sagen
    • b) Liebesaufruf
    • c) Juchhe!
Schuberth, Leipzig
  • Op. 15, Drei Lieder
    • a) Andenken
    • b) Zwei Sträuße
    • c) Die Eine
Rühle, Berlin
  • 0p. 24, Vier Lieder
    • a) Traumbild
    • b) Treue Liebe
    • c) Süße Rast
    • d) Vorüber
Rühle, Berlin
  • 0p. 25, Sechs Lieder
    • a) Der Abendtau
    • b) Das Posthorn
    • c) Königin der Nacht
    • d) Roter Mohn
    • e) Es ist kein Tal so wüst und leer
    • f) Ermunterung
Rühle, Berlin
  • 0p. 27, Vier Lieder
    • a) Abend
    • b) Geh du nur immer hin
    • c) Mein Schwesterchen
    • d) Wetterleuchten
Rühle, Berlin
  • 0p. 33, Vier Lieder
    • a) Das Mondlicht flutet
    • b) Daheim
    • c) Spielmannslied
    • d) Meerfahrt
Rühle, Berlin
  • 0p. 37, Drei Lieder
    • a) Der Sieger
    • b) Das Fischermädchen
    • c) Schneidermär
Benjamin, Hamburg
  • Op. 46, Sechs Lieder
    • a) Schlummerlied
    • b) Der Gast
    • c) Heimweh
    • d) Fromm
    • e) Das mitleidige Mädel
    • f) Späte Rosen
Benjamin, Hamburg
  • 0p. 47, Fünf Lieder
    • a) Leise Lieder
    • b) Darum
    • c) Gute Nacht
    • d) Auf leisesten Sohlen
    • e) Loose
Benjamin, Hamburg
  • 0p. 49, Vier Lieder
    • a) Abendlied (mit Violine)
    • b) Ich bin hinauf, hinab gezogen
    • c) Gleich einer versunkenen Melodie
    • d) Es liegt im Abendstrahle
Benjamin, Hamburg
  • Op. 51, Fünf Lieder
    • a) Meinem Kinde
    • b) Gebt mir ein Roß
    • c) So mocht ich sterben
    • d) Wir sind zwei Rosen
    • e) Und gar nicht lange
Benjamin, Hamburg
  • Op. 53, Vier Lieder
    • a) Zuflucht
    • b) Jetzt und immer
    • c) Fremd in der Heimat
    • d) Waldseligkeit
C. F. Kahnt, Leipzig
  • Op. 55, Sieben Lieder
    • a) Schöne Nacht
    • b) Träume
    • c) Wer lange geht auf Liebe aus
    • d) Friedhof
    • e) Enttäuschung
    • f) Es ist ein hold Gewimmel
    • g) Und hab' so große Sehnsucht
C. F. Kahnt, Leipzig
  • Op. 59, Sechs Lieder
    • a) Du hast mich verachtet
    • b) Wunsch
    • c) Es ist dem dunkles Aug wie
    • d) Seine Heimat
    • e) Der Ueberfall, (Ballade)
    • f) Ekstase (auch mit Orchester)
C. F. Kahnt, Leipzig
  • 0p. 61, Fünf Lieder
    • a) Weiter sause
    • b) Sündige Liebe (auch mit Orchester)
    • c) Lenz
    • d) Nacht
    • e) Lang wandert' ich
C. F. Kahnt, Leipzig
  • Op. 63, Fünf Lieder, Margarethe und Eugen Brieger gewidmet
    • a) In verschwiegener Nacht
    • b) Goldene Nacht
    • c) Frau Sonne
    • d) Einsicht
    • e) Liebesahnung
Ries & Erler, Berlin
  • 0p. 68, Sieben Lieder
    • a) Nächtiges Wandern
    • b) Wie wundersam
    • c) In der Mühle
    • d) Am Heimweg
    • e) Am Waldbach
    • f) Mit den Gänsen
    • g) Der eine Reim
Rühle, Berlin
  • 0p. 79, Vier Lieder
    • a) Schifferliedchen
    • b) Am murmelnden Bach
    • c) Lerchenlieder
    • d) Zwiesprach
Birnbach, Berlin
  • 0p. 80, Fünf Lieder
    • a) Du
    • b) Fernes Klingen
    • c) Holde Nacht, wie still bist du
    • d) O Blätter, dürre Blätter
    • e) Heimat
Heinrichshofen, Magdeburg
  • 0p. 83, Drei Balladen
    • a) Wolfsaugen
    • b) Triumph des Lebens
    • c) Der letzte Pfalzgraf
Heinrichshofen, Magdeburg
  • 0p. 86, Vier Lieder
    • a) In der einen Hand den Stab
    • b) Fragt mir nicht nach
    • c) Der Vagabund
    • d) Wir faßen am Wege
Bote & Bock, Berlin
  • 0p. 91, Vier Lieder
    • a) Holländisches Wiegenlied
    • b) Was ich liebe (englischer Originaltext)
    • c) Der Springbrunnen (englischer Originaltext)
    • d) Wiegenliedchen (englischer Originaltext)
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1913
  • 0p. 94, Fünf Lieder
    • a) Frühlingsmärchen
    • b) Die Fähre
    • c) Mein schönster Traum
    • d) Frau Glück
    • e) Andacht
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1913
  • 0p. 97, Fünf Lieder
    • a) Landsturmmanns Abschied
    • b) Die letzte Wahrheit
    • c) Im Volkston
    • d) Vertrau
    • e) In deiner Liebe
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1914
  • 0p. 100, Zwölf Lieder für eine Singstimme und Klavier
    • a) Stille weiße Wölkchen
    • b) Mitternacht
    • c) Die Glocken
    • d) Die Musik der Stille
    • e) Der Trommelschläger
    • f) In heiliger Nacht
    • g) Ich möchte tauchen in den stillen Brunnen
    • h) Komm Geliebte
    • i) Küß mich mit deines Mundes Küssen
    • k) Mailied
    • l) Eine Geige klingt von fern
    • m) Dein
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1917
  • 0p. 105, Sieben Gesänge, Cornelius Bronsgeest zugeeignet
    • a) Über die Straßen, durch den Garten
    • b) Nun kenn' ich jeden Weg und Steg
    • c) Und du bist's, du
    • d) Gute Nacht
    • e) Sei's Sturm
    • f) Der Mond; - guck doch!
    • g) Alle Dinge haben Sprache (aus 'Jost Senfried' von C. Flaischlen)
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1916
  • 0p. 109, Aus Heimat (siehe Männerchöre)
    • a) Der Baum
    • b) Verträumte Jugend
    • c) O schneller, mein Roß
    • d) Ich geh' durch die dunklen Gassen
    • e) Die alte Frau
    • f) Die Woge taucht
    • g) Heimatgebet (dieses Lied wurde zwischen 1933 und 1940 in insgesamt 7 verschiedenen Liederbüchern veröffentlicht)
Wilh. Zimmermann, Leipzig.
  • 0p. 112, Deutsche Weisen
    • a) Als ich dich kaum geseh'n
    • b) Ueber die stillen Straßen (Oever de stillen Straten)
    • c) Wenn's Abend ward (Wenn't Abend ward)
    • d) Weiß nicht, woher ich gekommen
    • e) Trutzliedchen
    • e) Ein deutsches Kind
    • f) Hoch in der alten Linde
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1920
  • 0p. 113, Vier Lieder und Gesänge, Heinrich Schlusnus zugeeignet
    • a) Erntelied
    • b) Venedig
    • c) O wundervolle Waldesnacht
    • d) Die Hochzeit zu Kana
Hainauer, Breslau
  • Op. 119, Sechs Lieder
    • a) Sommernacht
    • b) Paolo und Francesca
    • c) Warnung
    • d) Rosen
    • e) Hätt' ich ein Mütterlein
    • f) Die Genügsamen
Joh. André, Offenbach a. M.
  • Op. 120, Die beiden Träume
Joh. Andre, Offenbach a. M.
  • Op. 123, Fünf Gesänge, Albert Fischer gewidmet
    • a) Gletschersee
    • b) Gefunden
    • c) Du bist der Tag
    • d) Im Glück
    • e) Der Wanderer
Joh. André, Offenbach a. M.
  • 0p. 127, Lieder und Gesänge
    • a) Waldweihnacht
Amsel-Verlag
instrumentiert von Archibald Dollglas von Löwe (Kahnt, Leipzig)
  • Wiegenliedchen aus der Oper 'Der Fremde'
Wilh. Zimmermann, Leipzig
  • Vier geistliche Gesänge, ohne Opus
    • a) Nach der Trauung
    • b) Ostern
    • c) Weihnachtsstimmung
    • d) Pfingsten
  • aus Vom deutschen Rhein
    • a) Glück in der Stille (Bariton)
    • b) Skolie (Bariton)
    • c) Nachts (Alt-Solo)
Amsel-Verlag
  • Der verlorene Haufen, ohne Opus, Ballade für eine Baritonstimme
Scherl-Verlag

Werke für Klavier (zweihändig)[Bearbeiten]

  • Op. 1, Variationen über ein Originalthema
Rühle, Berlin
  • Op. 2, Vier Klavierstücke
    • a) Arabeske
    • b) Humoreske
    • c) Albumblatt
    • d) Scherzo
Rühle, Berlin
  • Op. 3, Vielliebchen, acht kleine, leichte Stücke für den Unterricht
Rühle, Berlin
  • Op. 7, Vier Klavierstücke
    • a) Menuett E-dur
    • b) Serenade
    • c) Im Frühling
    • d) Tarantella g-moll
Rühle, Berlin
  • Op. 9, Dorfgeschichten, fünf kurze Stücke
Rühle, Berlin
  • Op. 11, Drei kleine Stücke für den Unterricht
    • a) Wiegenliedchen
    • b) Jugendzeit
    • c) Auf dem Wasser
Schuberth, Leipzig
  • 0p. 13, Zwei kleine Stücke, instruktiv
Schuberth, Leipzig
  • Op. 20, By Special Desire (Auf Verlangen) To John L Bartels jr. Milwaukee Wis. unter dem Pseudonym Ferdinand Bold
William Rohlfing, Milwaukee
  • Op. 23, Acht kleine Etüden
Wm. Kaun, Milwaukee
  • 0p. 30, Im Thüringerland, sechs Stücke
    • a) Ballade
    • b) Menuett Bach
    • c) Elegie
    • d) Pastorale
    • e) Rondo D-Dur
    • f) Adagio
Birnbach, Berlin
  • 0p. 34, Vier Klavierstücke
    • a) Menuett-Fantasie
    • b) Walzer As-Dur
    • c) Melodie-Etüde
    • d) Oktaven-Etüde
Benjamin, Hamburg
  • 0p. 38, Drei Sonatinen
    • a) c-moll Frau Else Schulze-Baare zugeeignet
    • b) F-Dur Fräulein Hedwig Kreitz zugeeignet
    • c) e-moll Herrn Victor Heinze zugeeignet
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1917
  • 0p. 42, Vier Klavierstücke
    • a) Menuett G-Dur
    • b) Melodie-Etüde
    • c) Valse elegante
    • d) Barkarole
Schuberth, Leipzig
  • 0p. 56, Drei Klavierstücke, Herrn Prof. Xaver Scharwenka freundschaftlichst zugeeignet
    • a) Humoreske Es-Dur
    • b) Präludium As-Dur
    • c) Nocturno Des-Dur
Kahnt, Leipzig
  • Op. 64, Vier Klavierstücke
    • a) Gondoliera
    • b) In der Dämmerung
    • c) Reigen
    • d) Aus alter Zeit
Ries & Erler, Berlin
  • Op. 71, Pierrot und Colombine, Suite in vier Episoden, Karl Kümpf gewidmet
    • a) Begegnung
    • b) Werbung (Serenata)
    • c) Liebesfrühling (Duett)
    • d) Zwist und Versöhnung
Birnbach, Berlin
  • 0p. 78, Waldesgespräche, vier Stücke
Vieweg Söhne, Berlin-Lichterfelde
  • 0p. 93, Fünf Klavierstücke, Bruno Hinze-Reinhold zugeeignet
    • a) Ballade (d-moll)
    • b) Walzer (h-moll)
    • c) Quelle im Walde
    • d) Berceuse (F-Dur)
    • e) Intermezzo (d-moll).
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1913
  • 0p. 102 Von der Landstraße, Sieben Klavierstücke in mittlerer Schwierigkeit, Fritz Binder freundschaftlichst zugeeignet
    • a) Wandervogel (Rondo)
    • b) Kapelle am Wege
    • c) Heimkehr vom Felde
    • d) Die Vöglein schweigen im Walde
    • e) Tanz unter der Dorflinde
    • f) Heimweh
    • g) Was blasen die Trompeten
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1915
  • Op. 104, Vier Spitzweg-Bilder, Celeste Chop-Groenevelt in Freundschaft
    • a) Serenade
    • b) Abschied
    • c) Der Einsiedler
    • d) Der Klapperstorch
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1917
Herrn Prof. Walter Petzet in Freundschaft (auch in nummerierter Luxusausgabe)
    • a) Auerhahn-Balze (Oktaven-Etude)
    • b) Mümmelmann (Fuge)
    • c) Einsam im Walde
    • d) Fuchsjagd
    • e) Nebelgestalten
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1920
  • Op. 117, Fünf Klavierstücke
    • a) Impromptu
    • b) Märche
    • c) Morgengrauen im Walde (Ganzton-Studie)
    • d) Die Jagd
    • e) Walzer
Carl Fischer, New York
  • Op. 118, Sechzehn Präludien in drei Heften für Konzertgebrauch
Joh. André, Offenbach a. M.
  • 0p. 125, Natur und Leben, Zwölf Klavierstücke in mittlerer Schwierigkeit für den Unterricht in drei Heften
    • Heft I: 1. Rokokozeit (Menuett), 2. Kuckucksruf, 3. Abendlied, 4. Walzer
    • Heft II: 5. Wanderburschen (Rondo), 6. In der Schmiede, 7. Abendgebet, 8. Kasperle
    • Heft III: 9. Bauernhochzeit, 10. Spielende Eichhörnchen, 11. Intermezzo, 12. Vergessene Gräber
  • Album für die Jugend Ohne Opus, drei Hefte
Chr. Vieweg, Söhne, Berlin

Werke für Klavier (vierhändig)[Bearbeiten]

  • Op. 16, Sechs leichte Stücke
Schuberth, Leipzig
  • 0p. 18, Sechs Vortragsstücke
Schuberth, Leipzig

Werke für Männerchor mit Orchester[Bearbeiten]

  • Op. 20, Normannenabschied, mit Bariton-Solo
Rich. Rühle
  • Op. 77, Zwei Männerchöre
    • a) Mädchen von Kola (Herder)
    • b) Ständchen (Mahlmann)
Leuckart-Verlag
  • Op. 116, Requiem, (Worte nach der Bibel), Alt-Solo, Knabenchor, Orgel
Uraufführung am 22. November 1922 in Berlin mit der 'Berliner Liedertafel' unter Max Wiedemann
F. E. C. Leuckart, 1921 (dieses Requiem wurde bis 1929 300 mal aufgeführt)
Joh. André, Offenbach a. M.

Ohne Opuszahlen[Bearbeiten]

  • Zigeunertreiben (Liliencron), Männerchor, Alt- oder Bariton-Solo, Gustav Wohlgemuth zugeeignet
Hainauer
  • Lied des Glöckners (Caesar Flaischlen). Männerchor, Alt-Solo und Orchester
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1918
  • Oster- und Wandervogellied (Caesar Flaischlen), Männerchor, Alt- oder Mezzosopran-Solo
Wilh. Zimmermann, Leipzig
  • Der Führer (Hagen Thürnau), Ballade. Dem Spitzer'schen M.G.V. und Heinrich Melcher gewidmet
Amsel-Verlag
  • Die wandernde Menschheit, Ballade, Fritz Prieh Gewidmet
Amsel-Verlag
  • Wachet auf! Kantate nach Worten der Heiligen Schrift. Mezzosopran-Solo, Frauen- und Knabenchor ad. lib.
Karl Landgrebe und dem Potsdamer M. G. V. zugeeignet
Amsel-Verlag
  • Der Steiger (Max Freygang), Ballade
Ferd. Bischof und der Gesangsektion der Turngemeinde in Offenbach a. M. gewidmet
Amsel-Verlag
  • Alt-Heidelberg, Suite in drei Sätzen für großes Orchester, Männerchor, Bariton-Solo
(Worte von Hölderlin, Eichendorff und Scheffel)
  • 1. Neckartal - Abendstimmung - Schloßbeleuchtung
    • 2. Der Rodensteiner
    • 3. Alt-Heidelberg, du feine
Amsel-Verlag
  • Grenzen der Menschheit (Goethe), mit kleinem Orchester oder Klavier
Hermann Dettinger, Dortmund, zugeeignet
Linos-Verlag, Marella

Männerchöre a cappella[Bearbeiten]

  • Op. 6, Drei Männerchore
    • a) Bin ein fahrender Gesell
    • b) Im Volkston
    • c) Waldesnacht, Adolf Zander u. der Berliner Liedertafel gewidmet
Schuberth, Leipzig.
  • Op. 14, Drei Männerchöre
    • a) Abschied
    • b) Sagt mir, ihr schimmernden Sterne
    • c) Grüß Gott!
Breitkopf & Härtel
  • 0p. 36, Vier Männerchöre
    • a) Ständchen
    • b) Mein Hüttlein
    • c) Juchhe
    • d) Saurer Wein
Benjamin, Hamburg
  • 0p. 57, Vier Männerchöre
    • a) Am Strande
    • b) Reiterlied
    • c) Bekenntnis
    • d) Wir wandeln alle, Felix Schmidt und dem Berliner Lehrergesangverein gewidmet
C. F. W. Siegel
  • 0p. 57, e. u. f., zwei Männerchöre
    • e) Das Kirchlein auf dem Berge,
    • f) Der Landsknechte Lied, Franz Wagner und der Berliner Liedertafel zugeeignet.
  • Op. 67, Fünf Männerchöre
    • a) Deß mag ein jeder gedenken
    • b) Hab' Sonne im Herzen
    • c) Gotenzug
    • d) Schänkenlied
    • e) Komm' in die stille Nacht
Rich. Rühle
  • Op. 72, Elf Männerchöre
    • a) Es ist ein Brünnlein geflossen
    • b) Die harte Nuß
    • c) Dämmerung
    • d) Lebenslied
    • e) Ohne Geld, doch ohne Sorgen
    • f) Die hatte
    • g) Einsamkeit
    • h) Heraus mein Kind!
    • i) Im Torweg
    • k) Die stille Stadt
    • l) Vor dir bestehen können
Kahnt, Leipzig
  • Op. 75, Acht Männerchöre
    • a) Vom Scheiden
    • b) Frühlingslied
    • c) Vesperhymne
    • d) Die Pantoffeln
    • e) Kurze Weile
    • f) Weg der Liebe
    • g) Wider das Liebesschmachten
    • h) Rosmarin
Kahnt, Leipzig
  • Op. 84, Sechs Männerchöre
    • a) Im stillen Friedhof
    • b) Herzkönigin
    • c) Ablösung
    • d) heilige Nacht
    • e) Auf der Wacht
    • f) Rund ist die Welt
Heinrichshofen, Magdeburg

Ohne Opuszahlen[Bearbeiten]

  • 1. Märzenwind
  • 2. Sternennacht
  • 3. Anakreonisches Liedchen
Hainaner
  • 1. Nach dem Gewitter
  • 2. Drauf und dran
  • 3. Dein Vaterland, Dem Bremer Lehrergesangverein gewidmet
Hainauer.
  • 1. Liebe
  • 2. Frühlingsreigen, Heinr. Heger und dem M.G.V. 'Franz Abt' gewidmet
Hainauer
  • 1. Morgenweihe
  • 2. An die Nacht Max Eschke und dem Berliner Sängerverein zugeeignet
Karl Hochstein
  • 1. Gebet
  • 2. Weine leise
  • 3. Aufruf
  • 4. Kriegers Erntelied (Text, E. L. Schellenberg)
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1914
  • 5. Auf Posten
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1915
  • 1. So still wird's
  • 2. Nacht am Rhein
  • 3. Mut
  • 4. Das silberne Glöcklein
  • 5. O komm Nacht
  • 6. Die Frösche, Joseph Schwarz und dem Kölner M. G. V. gewidmet
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1916
  • 1. Karfreitag
  • 2. Vom Amboß der Weltschmiede
  • 3. Spruch
  • 4. Idyll
  • 5. Empor, Max Wiedemann u. der Berliner Liedertafel zugeeignet
Hainauer
  • 1. Ein Gleiches
  • 2. Ferne Glocke, Der Berliner Liedertafel
Hainauer
  • 1. Ich heb' zu dir die Hände
  • 2. Der Kranich, Hans Mießner und dem Beethoven-Männerchor gewidmet
Hainauer
  • 1. Hünengräber, Dem Hamburger Lehrergesangverein
Hainauer
  • 1. Baden, du einzige, Dem M.G.V. „Aurelia" und seinem Dirigenten Otto Halter
Hainauer.
  • 1. Drei Rosen
  • 2. Leichter Sinn
  • 3. Liebe im Kleinen
  • 4. Der Traum des Hirtenknaben
  • 5. Lied der Freundschaft
Verlag Albert Stahl
  • 1. Vom Rhein
  • 2. Weit draußen am Wege
Verlag, Karl Hochstein
  • 1. Berge
  • 2. Das Quarteffchen
  • 3. Dem Vaterland
  • 4. Wegwarte
F. E. C. Leuckart
  • 1. Bergsonntag
  • 2. Deutsche Jugend
  • 3. Wielands Lied
Leuckart
  • 1. Der 100. Psalm, achtstimmig, Der Cecilia-Melodia
  • 2.Heimgang, achtstimmig Dem Dortmunder L.G.V.
  • 3. Ueber allen Gipfeln, Dem 3. Berliner G.V.
Joh. André. Offenbach a. M.
  • 1. Abend am Stechlinsee
  • 2. Es leuchtet in dunklen Tagen
  • 3. Uraltes Lied, Joseph Werth und dem M.G.V. 'Sängerbund' Elberfeld zugeeignet
Joh. André. Offenbach a. M.
  • 1. Bruder schlag' ein
  • 2. Geh', gehorche meinen Winken
  • 3. Liebesfeier
  • 4. Was klagst du an?
  • 5. Setz' dich zur Wehr!
  • 6. Im Schutz des Herrn, E. Tägener und dem Lehrergesangverein in Hannover
Joh. André. Offenbach a. M.
  • 1. Abendfeier
  • 2. Am Marktplatz, Gustav Wohlgemuth und dem Leipziger Männerchor
Joh. André, Offenbach a. M.
  • 1. Heimat du, Dem Saar-Sängerbund
Joh. André, Offenbach a. M.
  • 1. Eine Kompanie Soldaten, Arrangement (Original Willy Kaufmann), fünfstimmig
Joh. André. Offenbach a. M.
  • 1. Sängerspruch, Dem Männerchor Zürich
  • 2. Herr, dir in die Hände, siebenstimmig. Dem Wiener M.G.V.
Verlag Tischer & Jagenberg
  • 1. Sei selber wahr
  • 2. Nun ist Ruh
Verlag Valentin Blatz
  • 1. Was wir lieben
  • 2. Tagesanbruch
  • 3. Minneregel, Max Ludwig und dem Neuen Leipziger M. G. V.
Hug & Co, Leipzig
  • 1. Dem Ziele zu, Dem Heidelberger Liederkranz und Carl Wedt
  • 2. Du unser Herr und Gott. Dem Wiesbadener Männerchor
  • 3. Volk und Heimat, Wilhelm Nagel zugeeeignet
  • 4. Gruß ans Vaterland, Max Stange und dem Erk'schen M.G.V.
Verlag Karl Hochstein
  • 1. Winterabend, Fritz und der Ulmer Liedertafel
  • 2. Mein teures Vaterland, Dem Leipziger Männerchor
  • 3. Deutsche Wacht
  • 4. Feuerspruch, achtstimmig. Dr. v. Quillfeldt und der Deutschen Sängerschaft, Weimar C. C. zugeeignet
Amsel-Verlag
  • 1. Wie bald, achtstimmig. Herrn Rektor Brauner, Vorsitzender des Berliner Lehrergesangvereins
  • 2. Trutzlied. Herrn Bartholemy und dem Männergesangverein 'Aurora'
  • 3. Das hohe Lied der Treue. Hellmut Mießner und dem Charlottenburger MGV
  • 4. Aus den dämmergrauen Wiesen, fünfstimmig.
Dem Berliner Lehrergesangsverein und seinem Vorsitzenden, Herrn Nektor Brauner.
  • 5. Busserl. Walther Schmidt und dem Männergesangverein „Sangesfreunde" Berlin-Steglitz und dem Potsdamer Sängerchor
  • 6. Frühlingseinzug, Karl Thülecke und den Männergesangvereinen „Orpheus", Wilhelmsruh, und 'Harmonia'
Amsel-Verlag
  • 1. Komm' wieder, Gesell, Otto Helm, Essen, und dem M.G.V. 'Gemeinwohl' zugeeignet
  • 2. Der Weber. Georg O. Schumann und dem 'Hoffmann'schen Liederkranz' gewidmet
  • 3. Muttersprache. Herrn Direkfor Fritz Schlegel, Essen zugeeignet
  • 4. Das Leben ist ein Wandern. Paul Wohlers und der 'Tremonia' in Dortmund
  • 5. Herbst, Willy Düster, Duisburg, gewidmet
  • 6. Märchenkunde. Willi Bunten und dem Krefelder M.G.V.
  • 7. Heimaterde. W. Reusch und der Krefelder Liedertafel
  • 8. Ein Sonntagmorgen. Willi Weinberg und dem Bonner M.G.V
Amsel-Verlag
  • 1. Nur einen Tag. Rud. Hoffmann, Bochum, zugeeignet
  • 2. Alt-Heidelberg (Aus der Suite für gr. Orchester für a-cappella-Männerchor).
  • 3. Ans Werk!, Hanns Mießner gewidmet
Amsel-Verlag
  • 1. Am Grenzstein. Philipp Stilz und dem 'Saarbrucker Liederkranz' zugeeignet
  • 2. Die Zeit - ein Schmied. John Julia Scheffler und dem Männergesangverein 'Adolphina', Hamburg
  • 3. Schwing' dich auf! Otto Naumann und dem Lehrergesangverein Mainz und Wiesbaden gewidmet
  • 4. Trost. Willy Brouwers und dem Männergesangverein 'Amphion'
  • 5. Trost in der Natur. Hugo Rahner und der „Liederhalle" in Karlsruhe zugeeignet
  • 6. Nicht verzagen! Dem 'Sängerbund Nordmark' gewidmet
  • 7. Von des Lebens Sonnenschein
Hugo Heermann und dem Männergesangverein 'Sängerlust', Frankfurt a. M.-Schwanheim gewidmet
  • 8. Den Heuchlern. Dem M.G.V. Wiesbaden gewidmet
  • 9. Der Käfer und sein Lied. H. Krehbiel und dem 'Sängerkreis' in Kaiserslautern gewidmet
  • 10. Nun ist das Abendrot verglommen. Robert Wiemann und dem Stettiner Lehrergesangverein zugeeignet
  • 11. Heimatsklang, Der 'Polyhymnia' in Ohligs und ihrem Dirigenten, Kapellmeister Beschle, gewidmet
  • 12. Du bist der Born. Robert Manzer und dem Karlsbader M.G.V. zugeeignet
Amsel-Verlag
  • 1. Empor das Herz!, Musikdirektor Bornheim in Villingen
  • 2. Denn wir sind alle Brüder, Allen Deutschen gewidmet
  • 3. Das Volkslied. Th. Gronen und dem 'Katholischen Männergesangverein' in Hildesheim
  • 4. In der Mondnacht. Hans Lavater und dem Sängerverein 'Harmonie' in Zürich zugeeignet
  • 5. Schweizeralpe. Wilhelm Weimar und dem Männergesangverein 'Concordia' in Frankfurt a. M. gewidmet

Männerchorwerke mit Klavierbegleitung[Bearbeiten]

  • Heimat, op. 109. Ein Zyklus von vierzehn Gesängen für Männerchor, Alt- und Bariton-Solo
    • 1. Morgenlied (Chor)
    • 2. Der Baum (Alt-Solo)
    • 3. Verträumte Jugend (Bariton-Solo)
    • 4. Guter Rat (Chor)
    • 5. O schneller mein Roß (Bariton-Solo)
    • 6. Die Liebe saß als Nachtigall (Chor)
    • 7. Und alles gehört uns (Duett)
    • 8. Der Freund (Chor)
    • 9. Ich geh' durch die dunklen Gassen (Bariton-Solo)
    • 10. Die alte Frau (Alt-Solo)
    • 11. Schifferspruch (Chor)
    • 12. Aus Wogen faucht (Bariton-Solo)
    • 13. Der Weg im Feld (Duett)
    • 14. Heimatgebet (Chor und Soli)
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1918
  • Vom deutschen Rhein'. Ein Zyklus von dreizehn Gesängen für Männerchor, Alt- und Bariton-Solo und Klavierbegleitung
    • 1. Frühling am Rhein (Chor)
    • 2. Morgenhymnus (Alt-Solo und Doppel-Terzett)
    • 3. Heimatzauber (Chor)
    • 4. Glück in der Stile (Bariton-Solo)
    • 5. Das Sanctusläuten (Chor)
    • 6. Knospende Fluren (Duett)
    • 7. Hüttenwerk (Chor)
    • 8. Die Nachtigallen von Nonnenwerth (Alt-Solo und Chor)
    • 9. Skolie (Bariton-Solo)
    • 10. Erntezeit (Chor)
    • 11. Nachts (Alt-Solo)
    • 12. Deutsches Gebet (Duett)
    • 13. Flamme empor! (Männerchor und Soli)
Amsel-Verlag, Berlin
Peters, New York (2007 lieferbar)
  • Grenzen der Menschheit (Goethe), für Männerchor und Klavier. (Siehe auch Männerchor mit Orchester)
Linos-Verlag, Berlin-Zehlendorf/West

Schriften und andere Werke[Bearbeiten]

Diese deutsche Volkshymne von Hugo Kaun ist in der Absicht komponiert, die bisherige englische Melodie durch eine deutsche Volksweise zu ersetzen
erschien in verschiedensten Ausgaben für: Klavier, Volkausgabe, Singstimme, Männerchor
gem. Chor, Schulausgabe, Orchester, Militärmusik, Salon-Orchester
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1918
  • Harmonie- und Modulationslehre
Wilh. Zimmermann, Leipzig, (1915, 1921, 1928, auch in englischer Sprache)
  • Aufgabenbuch zur Harmonielehre
Wilh. Zimmermann, Leipzig, 1918
  • Aus meinem Leben, Erlebtes und Erlauschtes
Linos-Verlag (Marella), 1932
Neuauflage, Hrsg. Gerhard Helzel, Edition Romana Hamburg, 1999

Weblinks[Bearbeiten]