Illsee

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Illsee
Illsee.jpg
Lage: Kanton Wallis, Schweiz
Zuflüsse: diverse Bergbäche
Abflüsse: llbach
Illsee (Wallis)
Illsee
Koordinaten 614948 / 12291546.25757.6325Koordinaten: 46° 15′ 27″ N, 7° 37′ 57″ O; CH1903: 614948 / 122915
Daten zum Bauwerk
Sperrentyp: Gewichtsstaumauer
Bauzeit: 1923
Höhe des Absperrbauwerks: 25 m
Höhe über Gewässersohle: 64 m
Höhe der Bauwerkskrone: 2'360 m ü. M.
Bauwerksvolumen: 24.000 m³
Kronenlänge: 270 m
Betreiber: Argessa AG
Daten zum Stausee
Wasseroberfläche 21 ha
Stauseelänge 200 m
Speicherraum 6.600.000 m³
Einzugsgebiet 5,9 km²
Bemessungshochwasser: 5 m³/s

Der Illsee ist ein Stausee im Kanton Wallis in der Schweiz und gehört zur Gemeinde Leuk. Er liegt etwa 5 km südöstlich von Sierre auf 2360 m ü. M. und hat eine Fläche von 0.21 km².

Nur ein Teil des Wasserzuflusses ist natürlich, also Schmelz- und Regenwasser, der grösste Teil wir über Oberems VS aus der Turtmänna in den See gepumpt. Dadurch ist der See ein Teil des Kraftwerks der ehemaligen Illsee Turtmann AG, seit dem Rückfall der Wasserrechte im Jahr 2002, der heutigen Argessa AG.