International Research and Training Institute for the Advancement of Women

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

&nbsp

Internationales Forschungs- und Ausbildungsinstitut zur Förderung der Frau
International Research and Training Institute for the Advancement of Women
Institut international de recherche et de formation des Nations unies pour la promotion de la femme

Flagge der Organisation
Organisationsart Nebenorgan des Wirtschafts- und Sozialrats der Vereinten Nationen
Kürzel INSTRAW
Leitung Carmen Moreno[1]
Gegründet 1975 in Mexiko
Hauptsitz Santo Domingo
www.un-instraw.org

Das Internationales Forschungs- und Ausbildungsinstitut zur Förderung der Frau (englisch: International Research and Training Institute for the Advancement of Women; INSTRAW) war ein Spezialorgan der Vereinten Nationen (UN).

Es wurde auf Empfehlung der Weltkonferenz des Internationalen Jahres der Frau 1975 in Mexiko durch den UN-Wirtschafts- und Sozialrat errichtet. INSTRAW nahm seine Tätigkeit 1979 auf - ab 1983 war ihr Sitz in Santo Domingo, der Hauptstadt der Dominikanischen Republik. INSTRAWs Schwerpunkte waren die Rolle der Frau im Entwicklungsprozess sowie ihre Förderung durch Forschung und Ausbildung. Das Institut finanzierte sich durch Spendenbeiträge, die meist von Regierungsorganen oder privaten Spendern zur Verfügung gestellt wurden. Die Verwaltung von INSTRAW bestand aus 11 Personen: einer Vertreterin des Generalsekretärs, der Direktorin des Institutes, je einem Vertreter der 5 regionalen Wirtschaftskommissionen, einem Repräsentanten des Gastlandes und Vertretern von 3 Staaten, die vom UN-Wirtschafts- und Sozialrat gewählt wurden. Zudem erhielt INSTRAW Unterstützung von Referenten, freiwilligen Mitarbeitern der UN sowie durch ein reges Praktikantenprogramm. Ganz im Gegensatz zu den Zielen des Instituts hat der Prozentsatz der Frauen in den Parlamenten der Vereinten Nationen von 14,8 % im Jahr 1988 auf 11,3 % im Jahr 1995 abgenommen.

INSTRAW ging im Juli 2010 in der durch Resolution 64/289 der Generalversammlung der Vereinten Nationen neugegründeten United Nations Entity for Gender Equality and the Empowerment of Women auf.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatPalabras de Carmen Moreno – Directora de UN-INSTRAW. Abgerufen am 19. Juli 2009.
  2. UN Creates New Structure for Empowerment of Women, United Nations Press Release vom 2. Juli 2010.

Weblinks[Bearbeiten]

  • INSTRAW (spanisch, teils englisch).