Irene Manning

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Irene Manning

Irene Manning (* 17. Juli 1912 in Cincinnati als Inez Harvourt; † 28. Mai 2004 in San Carlos) war eine US-amerikanische Schauspielerin.

Sie gab 1936 ihr Filmdebüt. Große Erfolge feierte sie 1942 mit Yankee Doodle Dandy an der Seite von James Cagney und Der große Gangster neben Humphrey Bogart. Schon 1955 zog Manning sich von der Schauspielerei zurück.

Bis 1937 benutzte sie den Namen Hope Manning. Irene Manning war fünfmal verheiratet. In den 1990er Jahren arbeitete sie als Schauspiellehrerin. Sie starb 2004 an Herzversagen.

Weblinks[Bearbeiten]