Irina Iwanowna Alfjorowa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Irina Iwanowna Alfjorowa (russisch Ирина Ивановна Алфёрова; * 13. März 1951 in Nowosibirsk, Sowjetunion) ist eine russische Schauspielerin.

Leben[Bearbeiten]

Sie besuchte die Russische Akademie für Theaterkunst (Российская академия театрального искусства) in Moskau und schloss diese 1972 ab. Bekannt wurde sie in Russland durch die Fernsehserie Der Leidensweg (Хождение по мукам), in welcher sie die Dascha spielte.

Alfjorowa ist die Ex-Frau des Theater- und Filmschauspielers Alexander Abdulow. Mit ihm hat sie eine Tochter.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1972: Uchitel peniya
  • 1977: Der Leidensweg (Хождение по мукам, Fernsehserie)
  • 1979: Von der schönen Zarentochter und den sieben Recken (Осенние колокола)
  • 1979: D’Artanyan i tri mushketyora (Fernsehfilm)
  • 1980: S lyubimymi ne rasstavaytes
  • 1981: Der Feenprinz (Tündér Lala)
  • 1981: Nezvanyy drug
  • 1982: Subbota i voskreseniye (Kurzfilm)
  • 1983: Es könnte Liebe sein (Predchuvstviye lyubvi)
  • 1983: Potseluy (Fernsehfilm)
  • 1984: Bez vidimykh prichin
  • 1984: TASS upolnomochen zayavit … (Miniserie)
  • 1984: Vasiliy Buslaev
  • 1984: Sem stikhiy
  • 1985: Bagrationi
  • 1985: Rätselhafte Liebesbriefe (Ljubavna pisma s predumisljajem)
  • 1985: Grubaya posadka
  • 1985: Snegurochku vyzyvali? (Fernsehfilm)
  • 1985: Salon krasoty
  • 1985: Parol znali dvoye
  • 1986: Chelovek s akkordeonom
  • 1987: Vot takaya istoriya … (Fernsehfilm)
  • 1989: I povtoritsya vsyo
  • 1991: Iskam Amerika
  • 1991: Vysshiy klass
  • 1991: Nochnye zabavy
  • 1991: Krov za krov
  • 1992: Zvezda sherifa
  • 1993: Kontesa Dora
  • 1996: Jermak – Ein Kosakenataman erobert Sibirien (Ermak)
  • 1997: Liebesgeschichten (Historie milosne)
  • 2003: Lisa Alisa
  • 2006: Geroy nashego vremeni
  • 2007: Sonka zolotaya ruchka (Fernsehserie)
  • 2011: Rasputin – Hellseher der Zarin (Raspoutine, Fernsehfilm)

Weblinks[Bearbeiten]