Isettahemdjert

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Isettahemdjert in Hieroglyphen
20. Dynastie
Hiero Ca1.svg
Q1 t
H8
t&A F18
d
G20 s r
ti
B7
Hiero Ca2.svg
Isettahemdjert / Asettahemdjert
(Iset / Aset ta hem djert)
3st t3 hm ḏjrt
Iset-ramsesIII low.gif
Königin Isettahemdjert und Ramses III.
(Tal der Königinnen)

Isettahemdjert (in Eigennamenschreibweise), auch Asettahemdjert oder Iset Ta-Hemdjert, war die Große königliche Gemahlin des altägyptischen Pharaos Ramses III. und die Mutter von Ramses IV. und Ramses VI.[1]

Wahrscheinlich war Isettahemdjert von asiatischer Herkunft, denn der Name ihrer Mutter Hemdjert (auch geschrieben als Habasilat oder Hebnerdjent) war nicht ägyptisch.[2] Sie hatte mindestens zwei Kinder, Ramses IV., der Nachfolger seines Vaters, und Amunherchepeschef (später Ramses VI.), der nach dem Tod seines Bruders und Neffen (Ramses V.) König wurde. Die Großkinder Isets waren Ramses V., die Prinzen Amunherchepeschef und Panebenkemet, und die Gottesgemahlin des Amun Iset.[1]

Die Titel der Isettahemdjert waren: „Große königliche Gemahlin“, „Gottesgemahlin“ und „Königsmutter“ (Mut-nesut).

Isettahemdjert war in dem Grab QV51 im Tal der Königinnen bestattet worden.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  1. a b Aidan Dodson, Dyan Hilton: The Complete Royal Families of Ancient Egypt. The American University in Cairo Press, London 2004, ISBN 977-424-878-3, S. 186–187.
  2. a b Aidan Dodson, Dyan Hilton: ''The Complete Royal Families of Ancient Egypt. S. 192.