IsoBuster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IsoBuster
Entwickler Peter Van Hove (Smart Projects)
Aktuelle Version 3.0
(29. März 2012)
Betriebssystem Windows
Kategorie Datenwiederherstellung
Lizenz Shareware
Deutschsprachig ja
www.isobuster.com/de

IsoBuster (aus dem englischen „Iso” für die Internationale Organisation für Normung (ISO), die den ISO 9660-Standard der ISO-Abbilder verabschiedet hat, und „Buster” für „Knacker“ / „Sprengmeister“) vom Unternehmen „Smart Projects“ ist ein Shareware-Windows-Anwendungsprogramm, mit dessen Hilfe Daten von beschädigten Datenträgern wiederhergestellt werden können.

IsoBuster kann viele CD- und DVD-Formate auslesen und Dateien, zumindest teilweise, wiederherstellen. Kombinationen von mehreren beschädigten Kopien können sogar die vollständige Wiederherstellung des Speicherabbilds möglich machen. Der Grad der Wiederherstellung ist stark vom Ausmaß von Beschädigungen und Verschmutzungen abhängig. Mit dem Programm sind oft auch Datenträger auslesbar, die von Windows nicht erkannt werden. Das Programm kann auch bootbare ISO-Abbilder erstellen und viele Abbild-Dateiformate entpacken, selbst wenn sie mit einem anderen Betriebssystem erstellt wurden.

Siehe auch[Bearbeiten]

  • ISO Master – ein freies Alternativprogramm für Linux und BSD

Weblinks[Bearbeiten]