Isolino di San Giovanni

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Insel/Wartung/Bild fehltVorlage:Infobox Insel/Wartung/Höhe fehlt

Isolino di San Giovanni
Gewässer Lago Maggiore
Inselgruppe Borromäische Inseln
Geographische Lage 45° 55′ 0″ N, 8° 33′ 19″ O45.9166666666678.5552777777778Koordinaten: 45° 55′ 0″ N, 8° 33′ 19″ O
Isolino di San Giovanni (Italien)
Isolino di San Giovanni
Breite 140 m
Fläche 0,4 ha
Einwohner (unbewohnt)

Die Isola di San Giovanni liegt 30 Meter westlich des Ufers vor dem zu Verbania gehörigen Ort Pallanza und ist - abgesehen von der winzigen Scoglio della Malghera - die kleinste der Borromäischen Inseln im Lago Maggiore. Sie gehört zur Gemeinde Verbania und zur Frazione Pallanza.

Die nahezu kreisrunde Insel mit einem Durchmesser von etwa 140 Metern und einer Fläche von 0,4 Hektar befindet sich heute im Privatbesitz und darf von Touristen nicht betreten werden. Sie war einst der Sommersitz des berühmten italienischen Dirigenten Arturo Toscanini (1867–1957).