Jawaharlal Nehru Stadium

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt das Jawaharlal Nehru Stadium in Neu-Delhi. Für das gleichnamige Stadion in Kochi, siehe Jawaharlal Nehru Stadium (Kochi).
Jawaharlal Nehru Stadium
Jawaharlal Nehru Stadium
Das umgebaute Jawaharlal Nehru Stadium im Juli 2010
Daten
Ort IndienIndien Neu-Delhi, Indien
Koordinaten 28° 34′ 58″ N, 77° 14′ 4″ O28.58277777777877.234444444444Koordinaten: 28° 34′ 58″ N, 77° 14′ 4″ O
Eigentümer Indisches Olympisches Komitee
Eröffnung 1982
Renovierungen 2007–2010
Oberfläche Naturrasen
Architekt Gerkan, Marg und Partner
Schlaich Bergermann und Partner (Renovierung 2007–2010)
Kapazität 60.000[1]
Veranstaltungen
Das Stadion am Tag der Eröffnung der Commonwealth Games 2010
Das Stadion vor der Renovierung

Das Jawaharlal Nehru Stadium in Neu-Delhi, Indien wurde 1982 im Auftrag der indischen Regierung gebaut. Es ist nach Jawaharlal Nehru, dem ersten Ministerpräsidenten von Indien, benannt. Das große Mehrzweck-Sportstadion wird für Fußball und andere Sportarten wie Cricket oder Leichtathletik genutzt. Es finden auch Konzerte und andere Großveranstaltungen statt.

Die Arena bot 78.000 Menschen Platz; bei Konzerten waren es sogar bis zu 130.000 Zuschauer.[2] Nach dem Yuba Bharati Krirangan und dem Ranji Stadium ist das Nehru Stadium das drittgrößte Stadion Indiens.[3] Das Nationale Olympische Komitee von Indien hat in der Sportstätte ihren Sitz.

Errichtet wurde das Stadion für die 9. Asienspiele 1982. Er war das zweite Mal, dass die Spiele in der indischen Hauptstadt zu Gast waren. Schon 1951 fanden die ersten Asienspiele dort statt. Im Jahr 2010 wurden in Neu-Delhi vom 3. bis 14. Oktober die 19. Commonwealth Games ausgetragen.

Das Jawaharlal Nehru Stadium war Schauplatz der Eröffnungs- und Schlussfeier sowie Leichtathletik, Gewichtheben und Bowls.[4] Für diesen Anlass wurde die Arena renoviert und die Kapazität auf 60.000 gesenkt. Die Arbeiten wurden im Juli 2010 abgeschlossen.

Das Stadion wird von einem 53.800 Quadratmeter großen Zeltdach aus einer PTFE-Membran überspannt. Die Stahlträger-Konstruktion wurde um das Stadion herum gebaut. Dieses Gerüst erstreckt sich über 340 Meter Länge und 290 Meter Breite bei einer Dachtiefe von 70 Meter.[5]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jawaharlal Nehru Stadium, New Delhi – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. cwgdelhi2010.org: Stadionkapazität
  2. bharatonline.com: Infos zum Stadion (englisch)
  3. www.worldstadiums.com: Liste indischer Stadien
  4. cwgdelhi2010.org: Zeitplan der Commonwealth Games (englisch)
  5. stadionwelt.de: Neue Bilder des Stadions Artikel vom 12. April 2010