Joaquín Reyes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Joaquín Reyes (2008)
Joaquín Reyes als Tim Burton, hinter ihm Ernesto Sevilla als Bitelchús (Beetlejuice)

Joaquín Reyes Cano (* 16. August 1974 in Albacete) ist ein spanischer Komiker, Schauspieler und Zeichner.

Joaquín Reyes ist der Regisseur des Fernsehprogramms Muchachada Nui (La 2, vorher, La Hora Chanante auf Paramount Comedy) mit Ernesto Sevilla, Pablo Chiapella und Raúl Cimas. Außerdem tritt er als Schauspieler in Fibrilando sowie Camera Café (Telecinco) auf und arbeitet mit No Somos Nadie (M80 Radio) zusammen.

Reyes studierte an der Universität Kastilien-La Mancha (Kunstakademie Cuenca) und war der Illustrator der Werke El barco de vapor und Zumo de lluvia von Teresa Broseta.

Filmographie[Bearbeiten]

Fernsehprogramme[Bearbeiten]

Radio[Bearbeiten]

Illustrationen[Bearbeiten]

  • Sammlung El barco de vapor
    • El club de los coleccionistas de noticias
  • Zumo de lluvia von Teresa Broseta
  • Colección Grupo SM
    • Latín. Diccionario didáctico
    • Valencià 3º E.P. Nou Projecte Terra.
  • Editorial Cruïlla
    • Ortografía castellana elemental
  • El País
    • Habitual en los suplementos de verano de 2007-2008.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Joaquín Reyes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien