Joch

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Joch steht für:

  • ein Zuggeschirr, mit dem zwei Ochsen vor einen Wagen oder Pflug gespannt werden, siehe Geschirr (Zugtier)
  • eine Schultertrage, mit der Körbe oder Eimer getragen werden, das Tragjoch
  • ein altes Flächenmaß, siehe Joch (Einheit)
  • eine Einkerbung zwischen zwei Bergen im Gebirge, siehe Joch (Gebirge)
  • in der Architektur eine durch vier Stützen gebildete räumliche Einheit, siehe Joch (Architektur)
  • im technischen Bauwesen das Bauteil zwischen zwei Brückenpfeilern, siehe Joch (Bauteil)
  • speziell die Pfeilerzahl einer Jochbrücke
  • in der Archäologie Bauweise von Megalithanlagen Joch (Archäologie)
  • in der klassischen Periode Mittelamerikas U-förmiger Stein für Rituale, siehe Jochstein
  • im Bahnwesen die Einheit, die aus zwei Schienen und den dazugehörigen Schwellen gebildet wird, siehe Gleisjoch
  • im Bergbau eine Stütze, siehe Stützjoch
  • der drehbar gelagerte Balken zum Aufhängen einer Glocke, das Glockenjoch
  • im elektronischen Bereich die Ablenkeinheit von der Bildröhre, siehe Ablenkjoch
  • in der Lagertechnik das Stapeljoch
  • in der Heraldik die Wappenfigur Armbrustjoch
  • eine Vorrichtung zum Fesseln von Gefangenen, siehe Joch (Fessel)
  • ein aus gekreuzten Speeren gebildetes Spalier, unter dem Besiegte hindurchgehen mussten, siehe Kaudinisches Joch
  • im Bereich von Transformatoren, Elektromotoren oder Relais einen Teil des Eisenkernes, siehe Dreiphasenwechselstrom-Transformator#Aufbau
  • einen Teil des Schädelknochens, das Jochbein
  • eine knöcherne Leiste des Schädels, siehe Jochbogen


Joch heißen folgende geographischen Objekte:


Joch ist der Familienname folgender Personen:


Siehe auch:

 Wiktionary: Joch – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.