Julian Mandel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seitlich nackt, um 1910/1930

Julian Mandel (* um 1872 im Elsass; † 1935 in Paris) war ein bekannter französischer Kunst- und Erotikfotograf in den 1910er, 1920er und 1930er Jahren.

Julian Mandel widmete sein Leben der Förderung der Fotografie als Kunst. Seine klassischen Studien im weiblichen Akt, Alice Prin, wurden in Frankreich als Motivepostkarten verwendet und wurden schnell zu Sammlerobjekten. Er war Mitglied der deutschen Avantgarde-Gruppe Neues Zeitalter im Freien. Über das Leben von Julien Mandel ist nur wenig bekannt, es wird spekuliert, dass sein Name ein Pseudonym sei.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Julian Mandel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien