Junrey Balawing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Junrey Balawing (* 12. Juni 1993 in Sindangan) war mit 59,9 Zentimeter[1] seit seinem 18. Geburtstag der laut Guinness Buch der Rekorde kleinste Mann der Welt. Der Philippiner wohnt in Sindangan, rund 865 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila.

Bei seiner Volljährigkeit im Juni 2011 brach er den Rekord von Khagendra Thapa Magar, der bis dahin als der kleinste Mann der Welt galt. Bereits im Februar 2012 wurde allerdings ein 54,6 Zentimeter langer Nepalese als der kleinste Mann der Welt festgestellt; der damals 72-jährige Chandra Bahadur Dangi ist gleichzeitig der kleinste Mensch, dessen Maße jemals dokumentiert wurden.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Spiegel-Online, abgerufen am 12. Juni 2011
  2. Spiegel-Online, abgerufen am 26. Februar 2012