Jursitzky

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jursitzky ist der Name eines alten polnischen Adelsgeschlechts. 1404 wurde Watzlaw Jursitzky in die Krakauer Adelsmatrikel unter dem Wappen Topór eingetragen.

Das Wappen der Topór

Wappen[Bearbeiten]

Die Familie gehört zur Wappenfamilie Topór, d. h. dasselbe Wappen wird bzw. wurde mit unterschiedlicher Helmzier auch von anderen Familien aus derselben Region (Wappengemeinschaft) geführt. Einzelne Familienmitglieder sind unter den Wappen Nowina, Strzemię und dem Wappen Radwan verzeichnet.

Name[Bearbeiten]

Der ursprüngliche Familienname „Jurczycki z Jurczyc“ leitet sich vom Vornamen Georg (slawisch Juri) ab, und bedeutet Sohn des Georgs (Jurczycki). Über die Jahrhunderte wandelte sich der Name, entsprechend der Macht- und Sprachverhältnisse in Schlesien in die deutsche Version Jursitzky.

Herkunft[Bearbeiten]

Der Stammsitz war Georgendorf, ein Ortsteil der Gemeinde Skawina in Großpolen. Die Familie nahm, nach ihren Besitzungen Jurczyce, den Namen Jurczycki an. Wie viele polnische Adelsfamilien sind die Grafen von Jursitz im 17. Jahrhundert verarmt. Der Stammsitz in Georgendorf wurde 1795 an die Familie Haller verkauft. Auf Jurczyce wurde der polnische General Józef Haller von Hallenburg geboren.

Namensträger[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]