Gasfeld Karatschaganak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Karatschaganak)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karatschaganak ist mit über 1,35 Billion Kubikmeter ein großes zusammenhängendes Erdgasvorkommen. Darüber hinaus enthält es 200 Millionen t Erdöl. Es liegt in Kasachstan im Gebiet Westkasachstan nahe der Stadt Aqsai.

Das Vorkommen wurde im Juni 1979 entdeckt und die Produktion im Jahre 1984 aufgenommen. Die Exploration wird von Karachaganak Petroleum Operating (KPO) durchgeführt. KPO ist ein internationales Konsortium bestehend aus Eni (32,5 %), BG Group (32,5 %), Chevron Corporation (20 %) und Lukoil (15 %).

Weblinks[Bearbeiten]