Kasper Skårhøj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kasper Skårhøj 2009

Kasper Skårhøj (* 1975 in Dänemark) ist der Erfinder und ehemalige Chefentwickler des Open-Source-Content-Management-Systems TYPO3.

Nach einem abgebrochenen Ingenieurstudium arbeitete er als selbstständiger Webdesigner und begann 1997 TYPO3 für seine Kunden zu entwickeln. Im Jahr 2007 gab er den Sitz des Chefentwicklers von TYPO3 an Michael Stucki ab, um sich neuen Herausforderungen zu widmen und seiner Rolle als Vater gerecht zu werden.[1] Chefentwickler des TYPO3-Nachfolgers TYPO3 Neos ist Robert Lemke.

Skårhøj ist verheiratet und Vater zweier Töchter. Er lebt in Kopenhagen.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Formattypo3.org: King – but not for a lifetime! Abgerufen am 14. September 2009 (QuickTime, englisch). (Videobotschaft)
  2. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-Formattypo3.org: Kasper's Korner. Abgerufen am 14. September 2009 (englisch).