Kategorie:Klassische Kryptologie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff „Klassische Kryptologie“ bezeichnet das Teilgebiet der Kryptologie, das zeitlich vor der „Modernen Kryptologie“ liegt. Als Grenze kann man chronologisch etwa das Ende des Ersten Weltkriegs annehmen, zu dem der Übergang von der „klassischen“, hauptsächlich durch manuelle Verschlüsselungsverfahren und den im Wesentlichen linguistisch orientierten Entzifferungsmethoden, hin zur „modernen“ Kryptologie passierte, die mehr durch Maschinen und mathematische Algorithmen gekennzeichnet ist.

 Commons: Classical ciphers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien